READING

Bilderbuch: „Taxifahrt mit Victor“ von Sara Trofa ...

Bilderbuch: „Taxifahrt mit Victor“ von Sara Trofa und Elsa Klever – Tulipan Verlag

sara-trofa-taxifahrt-mit-victor-tulipan-verlag-cover

Die Autorin Sara Trofa hat gemeinsam mit Elsa Klever ein wunderbar chaotisches Bilderbuch für Kinder ab vier Jahren geschaffen. „Taxifahrt mit Victor“ aus dem Tulipan Verlag ist nicht nur genau heute erschienen, sondern ist zudem verschmitzt und positiv zugleich. Auch ich als Vorlesepapa lasse mich von der Geschichte anstecken, denn: auch die Worte selbst lassen sich von dem Chaos anstecken. Was es mit Victor auf sich hat, warum er seinen Weltraumfahrgästen plötzlich Streiche spielt und warum diese ihm nicht böse sind? Das verrate ich vielleicht, vielleicht aber auch nicht und vielleicht wäre ich jetzt auch gern Taxifahrer. Was? Was?

Synopsis: „Taxifahrt mit Victor“ von Sara Trofa

Victor ist Taxifahrer und liebt diesen Beruf über alles. Doch wie das eben so ist, wenn man seiner Arbeit schon lange Zeit nachgeht – irgendwann kommt der Bore-Out. Eines Tages langweilt sich Victor, der nette und beste Fahrer ganz furchtbar. Da beschließt der Weltraumpilot, seinen Fahrgästen zur Abwechslung Streiche zu spielen.

Und so beginnen die irrwitzigen Umwege durch das Weltall. Sein erstes Opfer ist eine ältere Dame, die er montags statt zum Frisör kurzerhand zum Rummelplatz chauffiert – sehr zur Verwunderung, aber auch sehr zur Freude der älteren Dame. Und genauso geht es auch weiter. Das rachsüchtige Gespenst will zum Zahnarzt, landet aber natürlich nicht auf dem Untersuchungsstuhl, sondern vor der Tür eines… Nein, das verrate ich jetzt lieber doch nicht.

An jedem Tag der Woche, von Montag bis Sonntag spielt Victor der Taxifahrer seinen Fahrgästen Streiche. Bis, ja bis eine neue Woche beginnt und jemand ganz Besonderes sein Taxi besteigt. Was Victor nämlich nicht ahnt: man ist ihm auf die Schliche gekommen und so wird er höchstselbst Opfer eines äußerst ausgeklügelten Streiches. Am Ende wartet aber für alle eine schöne Überraschungen und Victor erkennt: Streiche spielen ist eigentlich gar nicht so sein Ding. Dafür ist er einfach zu nett.

Meine Einschätzung als Weltraumpapa

Eine von Sara Trofa rasant erzählte Weltraumgeschichte, die uns recht verschmitzt in die Welt von Taxifahrer Victor entführt. Und wer kennt es nicht, dieses Gefühl der Langeweile, dieses Gefühl, mal was ganz anderes machen zu wollen. Und sei es auch nur, jemandem einen harmlosen Streich zu spielen? Umso schöner, wenn am Ende niemand böse auf den Streichespieler ist, sondern ganz im Gegenteil, sich für ihn ins Zeug legen.

Und damit ein wenig von der chaotischen Dynamik der Geschichte auch auf den vorlesenden Teil übergeht, sind die Texte nicht etwa fein säuberlich im Block platziert, sondern mäandern, fliegen und sausen durch die Bilder, dass man sich ganz schön konzentrieren muss, nicht auch gleich noch mit abzuheben. Das will ich übrigens als etwas sehr Positives verstanden wissen. Ich lese ja gern mit vollem Einsatz vor.

Die Illustrationen von Elsa Klever helfen hier ungemein und sind ohnehin unverkennbar. Die haben mir persönlich ja schon im Bilderbuch „Meine Omi, die Wörter und ich“ sehr gut gefallen.

Warum das schöne Hardcover aber als Taschenbuch einsortiert ist, erschließt sich mir nicht so recht. Seine Maße sind typisch, aber eben nicht handtaschentauglich. Jedenfalls nicht mehr als andere Kinderbücher aus dem Tulipan Verlag.

Fazit

Weltraumfantastisches Abenteuer mit jede Menge Charme und Dynamik, bei dem man auch als VorleserIn ordentlich gefordert ist.

Taxifahrt mit Victor
Sara Trofa, Elsa Klever
Taschenbuch: 40 Seiten
Verlag: TULIPAN VERLAG; Auflage: 1 (22. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864293804
ISBN-13: 978-3864293801
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre

Preis: EUR 15,00

Amazon Affiliate-Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Provision, wenn über darüber bestellt. Am Kaufpreis ändert sich für euch aber nichts, ne.


Als bloggender Vater einer dreijährigen Tochter schreibt Johnny über das Familienleben zwischen Kita, Kleinkind und Vereinbarkeit.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

INSTAGRAM
Alltag und ein wenig mehr