Los geht's!
READING

Der Pixi Adventskalender mit Weihnachtsbaum 2018: ...

Der Pixi Adventskalender mit Weihnachtsbaum 2018: mit 24 Mini-Pixi zum Vorlesen – Carlsen Verlag

Der Pixi Adventskalender mit Weihnachtsbaum 2018: mit 24 Mini-Pixi zum Vorlesen und Aufhängen - Carlsen Verlag

Die Zeit der Lebkuchen und Marzipankartoffeln hat ja schon längst begonnen. Nur das mit dem Wetter, das hat wohl noch nicht so ganz in den Wintermodus geschaltet. Dennoch treibt mich das Thema Adventskalender auch in diesem Jahr wieder mächtig um. Dieses Mal gibt es zur klassischen Variante den Pixi Adventskalender mit aufstellbarem Weihnachtsbaum und 24 Mini-Pixi zum Vorlesen und Aufhängen. Ein etwas anderer Adventskalender aus dem Carlsen Verlag, der nicht nur Vielfalt, sondern auch Deko-Spaß verspricht.

Der Pixi Adventskalender mit aufklappbarem Weihnachtsbaum und 24 Mini-Pixi

Um Verwechslungen zu vermeiden: es gibt ja noch andere Pixi Adventskalender, die ihrerseits je 22 Pixi-Bücher sowie 2 Maxi-Pixi beinhalten. Bei dieser Version handelt sich nicht um einen klassischen Adventskalender, sondern um einen Kalender in Form eines aufklappbarem Buches, aus dem sich ein prachtvoller Weihnachtsbaum erhebt. An diesem Baum kann man jeden Tag eines der 24 Mini-Pixis aufhängen, nachdem man sie gelesen hat. Pro Tür also ein Mini-Pixi. Welche Geschichten sich genau hinter den Türchen verbergen, vermag ich noch gar nicht zu sagen, denn ich darf sie ja noch nicht öffnen. Gemeinheit eigentlich!

Als eine der IllustratorInnen ist unter anderem auch Astrid Henn vertreten. Manche von euch werden sie von ihren gemeinsamen Bücher mit Marc-Uwe Kling kennen, siehe „Der Ostermann“ oder auch „Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat“. Darüber hinaus hat sich auch Illustrator Markus Zöller im Adventskalender verewigt. Diesen kenne ich vor allem durch seine „Klassiker für Erstleser“-Reihe, auch wenn ich diese noch nicht gemeinsam mit meiner Tochter gelesen habe. Kommt aber noch.

Meine Einschätzung und Fazit

Ich bin jedenfalls gespannt, doch allein die IllustratorInnen sowie die Altersempfehlung für Kinder zwischen drei und zehn Jahren verspricht ein sehr breites Spektrum an Geschichten und Themen. Ein ungewöhnliches Format eigentlich, welches mich aber auch genau deshalb sofort angesprochen hat. Für uns ist er eine schöne Ergänzung zu unserem klassischen Adventskalender, denn was liebt meine Tochter mindestens genauso gern wie Schokolade? Na klar, vorgelesen zu bekommen. Und sie mag es, zu dekorieren.

Ich werde euch im Laufe des Dezember jedenfalls immer wieder auf dem Laufenden halten, welche Geschichten und Mini-Pixis wir so hinter den Kalendertürchen entdeckt haben. Und natürlich auch, wie die so angekommen sind und was meine Vierjährige sich sonst noch so mit dem Pipi Adventskalender hat einfallen lassen.

 

Pixi Adventskalender mit großem, aufstellbarem Weihnachtsbaum und 24 Mini-Pixi zum Vorlesen und Aufhängen
Diverse (Autor, Illustrator), Astrid Henn (Illustratorin), Andrea Pöter (Illustratorin), Markus Zöller (Illustrator), Silke Reimers (Illustratorin)
Kalender: 384 Seiten
Verlag: Carlsen (31. August 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551041709
ISBN-13: 978-3551041708
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate – 10 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 33,2 x 1,1 x 46,3 cm


Als Alleinerziehender und bloggender Vater einer vierjährigen Tochter schreibt Johnny über das Leben als Einelternfamilie - und über Kinderbücher.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.