Alle Artikel in: Wochenende in Bildern

Jeden Sonntag gibt es hier eine neue Episode aus unserem Familienalltag. Nicht nur in Text-, sondern auch ganz besonders in Bildform.

Wochenende in Bildern: Kurz notiert aus dem sonnigen Berlin #97

Das Wochenende in Bildern startete in dieser Ausgabe bereits am Freitag äußerst fulminant. Nur, um dann umso spektakulärer nachzulassen. Was es zu berichten gibt? Nicht viel, außer vielleicht einen neuen Aktivitätsnegativrekord, eine äußerst angenehme Eröffnungsfeier, etwas Sonne und natürlich ganz viel Berlin mit Kind. Viel Spaß und einen schönen Sonntag in die Runde.

Wochenende in Bildern: Papa allein zu Haus #96

Hallo Wochenende in Bildern. Hallo langes Wochenende allein zu Haus. Endlich mal ganz in Ruhe den ganzen Tag lang arbeiten. Punk ist nicht tot, Punk hat frei. Und geht deswegen arbeiten. Niemand hat gesagt, Punk wüsste, was Punk will. Und falls das für Sie irgendwie noch Sinn ergeben sollte, gratuliere ich herzlich, wünsche gute Unterhaltung und natürlich ein tolles Restwochenende. Achtung: Wenig Familiencontent!

Wochenende in Bildern: Nach Feiertag und Brückentag und Kitafrei… #95

Das Wochenende in Bildern ist in dieser Woche auch nichts anderes als der Countdown zum Montag, oder? Nach Feiertag und Brückentag und Kitafrei bleibt das Gefühl, weder freigehabt noch gearbeitet zu haben. Zum Ausgleich beschenkt uns Berlin mit reichlich Sonne satt und ich bin schon wieder stark geneigt, meine Bikinifigur auf das Jahr 2055 zu vertagen. Zum Glück habe ich erst kürzlich neue Hosen gekauft. Viel Spaß also und gute Unterhaltung mit den Bildern, die ich trotz Hitze und Entspannung gerade noch so schießen konnte.

Wochenende in Bildern: Blogger-Relations, Arbeitswelt und Familiendings #94

Das Wochenende in Bildern hat sich mal wieder aufgemacht, den Blog ein wenig zu verschönern und was soll ich sagen? Die letzten beiden Wochen waren wirklich,… das Gegenteil von entspannend? Warum, darf ich noch nicht sagen, stattdessen steht derzeit alles im Zeichen von Blogger-Relations, digitalem Arbeiten und natürlich auch ganz viel Familiendigns. Viel Spaß und denken Sie daran: Kann Spuren von sehr viel „müde“ enthalten, ne.

Wochenende in Bildern: Regen, Sonne und Noah Hawley for Bundeskanzler #92

Beinahe hätte ich das Wochenende in Bildern vergessen. So wie es mir schon kürzlich einmal entfallen ist. Einfach so. Ist es Papa-Demenz oder zu viel Arbeit? Oder beides? Oder einfach nur die Bloggerfrühjahrsmüdigkeit? Dieses Mal habe ich jedenfalls ganz doll darauf geachtet. Und gibt es in dieser Ausgabe ganz April-like sehr viel Innenraum-Entertainment und den niemals müde werdenden Aufruf, Noah Hawley endlich zum Bundeskanzler zu machen – oder trotz des Endes des Streamteams wenigstens noch tausend Staffeln Fargo oder Legion zu produzieren! Viel Spaß und ein schönen Sonntag euch!

Wochenende in Bildern: Kalte Pizza, Kai und Kindergeburtstag #91

Dieses Wochenende in Bildern beschließt eine Woche voller Kindergeburtstage und Events und naja, und dann nochmal Kindergeburtstage. Und dann sind da ja auch noch diese Verlage mit ihren unerbittlichen Deadlines. Doch bevor ich jetzt so richtig in den Zucker-Jammer-Modus falle, lassen wir lieber Bilder sprechen. Die sind nämlich gar nicht so schlecht geworden. Hoffe ich jedenfalls. Ich wünsche viel Spaß euch allen! Oder eben viel Geduld, ne…

Wochenende in Bildern: Erst Fieber, dann Frühling und naja, dann… #90

Das Wochenende in Bildern fiel in der letzten Ausgabe dem ominösen offline Leben zum Opfer. Man beachte die Ironie hinter diesen Worten, wenn ein sogenannter Familienblog sie ausspricht. In dieser Woche zeigt sich dieses Leben hingegen wieder in bester Präsentierlaune.  So halbwegs jedenfalls. Viel Spaß mit einem Kind, dass von der Sonne nicht genug bekommt – und einem Vater, der sich so durchschleppt, aber irgendwie auch ganz gern neben ihr in der Sonne sitzen mag.

Wochenende in Bildern: Von Clouds, Wolken und familiärem Rauschen #89

Dieses Wochenende in Bildern hätte ich fast verpasst. Während es schon Freitag war, befand ich mich gedanklich nämlich noch im Donnerstag. Aber keine Sorge, mein soziales Netzwerk warnte mich gerade noch rechtzeitig – wenn auch unfreiwillig. Ich wünsche gute Unterhaltung mit ein wenig Technik, ein wenig Wetter, etwas Netflix und dem niemals langweilig werdenden Familien-Rauschen.