Die bewährtesten 12 Schnuller

Schnuller beruhigen nicht nur deine Nerven, sondern in erster Linie dein Kind. Kommen Babys ihrem natürlichen Saugbedürfnis nach, können sie sich selbst Trost spenden. Mit dem passenden Schnuller sind Babys zufrieden und Väter genießen ihre Auszeit.

Das Wichtigste vorab

  • Schnuller beruhigen Babys und kommen deren natürlichem Saugreflex nach.
  • Schnuller in Kirschkernform sind der weiblichen Brust
  • Schnuller in Tropfenform schonen den Kiefer.
  • Schnuller können aus Latex oder Silikon

Meine Kaufempfehlung

MAM Original Elements Schnuller im 2er-Set, symmetrischer und kiefergerechter Baby Schnuller aus SkinSoft Silikon, stillfreundliche Form, mit Schnullerbox, 0-6 Monate, Waschbär/Fuchs
  • Symmetrisch und kiefergerecht
  • Wird im 2er-Set geliefert
  • Erhältlich in verschiedenen Größen, Mustern und Farben
  • Zusammen mit Zahnärzten entwickelt
  • Freundlich zur Haut
  • Inklusive Sterilisier- und Transportbox

Meine Top 10 Schnuller

Die Auswahl an Schnuller haben wir anhand von Kundenbewertungen und Aktualität vorgenommen. Diese Liste wird von unserer Redaktion regelmäßig aktualisiert.

AngebotMEINE EMPFEHLUNG
NUK Signature Babyschnuller | 0−6 Monate | Beruhigt 95 %...
  • Das fließend geformte herzförmige Mundschild mit sternförmigen, herzförmigen oder runden Öffnungen macht tagsüber viel Freude.
  • Die original NUK Form, die der weiblichen Brustwarze beim Stillen nachempfunden ist, wurde noch einmal verbessert – für ein natürliches,...
  • 100 % der befragten Kieferorthopäden bestätigen, dass die NUK Schnuller keine Kiefer- oder Zahnfehlstellungen verursachen.*
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Philips Avent ultra air Schnuller - 4er Pack, BPA-freier,...
  • Atmungsaktiver, BPA-freier Schnuller mit besonders großen Luftlöchern, die die Haut Deines Babys atmen lassen und dabei für ein trockenes und...
  • 98 % der Babys akzeptieren den Sauger*: Wir haben Mütter gefragt, wie ihre Kinder auf unsere strukturierten Silikonsauger reagieren. 98 % gaben an,...
  • Sauger zu 100 % aus Silikon: Unsere Philips Avent ultra soft und ultra air Sauger bestehen zu 100 % aus lebensmitteltauglichem Silikon. Sie sind frei...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
NUK Signature Day & Night Babyschnuller | 18-36 Monate |...
  • Das fließend geformte herzförmige Mundschild mit sternförmigen, herzförmigen oder runden Öffnungen macht tagsüber viel Freude; nachts hilft das...
  • Die original NUK Form, die der weiblichen Brustwarze beim Stillen nachempfunden ist, wurde noch einmal verbessert – für ein natürliches,...
  • 100 % der befragten Kieferorthopäden bestätigen, dass die NUK Schnuller keine Kiefer- oder Zahnfehlstellungen verursachen.*
MEINE EMPFEHLUNG
MAM Original Schnuller im 2er-Set, zahnfreundlicher Baby...
  • Maximale Vielfalt – Der klimaneutrale MAM Original ist der meistverkaufte MAM Schnuller. Er ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit...
  • Instinktiv akzeptiert – Der stillfreundliche Sauger des MAM Original ist aus speziellem, besonders weichem SkinSoft Silikon und fühlt sich...
  • Zahnfreundliches Design – MAM Schnuller werden in Zusammenarbeit mit Zahnmediziner*innen entwickelt. Mit ihrem dünnen, symmetrischen Saugerhals...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
NUK Star Babyschnuller | Day & Night Schnuller | BPA-freies...
  • Star Schnuller beruhigen 99 % der Babys* dank einer extraweichen Softzone, die sich noch besser an den Gaumen des Babys anpasst
  • 96 % der Mütter bestätigen, dass dieser Schnuller auch verwendet werden kann, wenn das Baby gestillt wird*, sodass einfach zwischen Brust und...
  • Die Original NUK Form ist oben rund und unten flach und ermöglicht somit natürliche Saugbewegungen
MEINE EMPFEHLUNG
nip Bio Baby Schnuller Cherry Green kirschform aus...
  • AUS ÜBER 94% NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN: Hochwertiger Öko Schnuller aus Naturkautschuk und Zuckerrohr, bestehend aus über 94% nachwachsenden...
  • WEICHER, STILLFREUNDLICHER SCHNULLER: Der perfekte Einstieg in die nip Öko Green Line Familie. Der weiche, stillfreundliche und kirschförmige...
  • OPTIMALE BELÜFTUNG: Durch einen abgerundeten sowie angenehm weichen Schildrand ist ihr Baby vor Druckstellen sicher. Zudem sorgen große...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Philips Avent Soothie – BPA-freier Schnuller für Babys...
  • Für Frühgeborene entwickelt und von medizinischem Fachpersonal verwendet
  • Ein einzigartiges Stück Silikon
  • Entwickelt eine natürliche Saugkraft
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
NUK Signature Day & Night Babyschnuller | 6-18 Monate |...
  • Das fließend geformte herzförmige Mundschild mit sternförmigen, herzförmigen oder runden Öffnungen macht tagsüber viel Freude; nachts hilft das...
  • Die original NUK Form, die der weiblichen Brustwarze beim Stillen nachempfunden ist, wurde noch einmal verbessert – für ein natürliches,...
  • 100 % der befragten Kieferorthopäden bestätigen, dass die NUK Schnuller keine Kiefer- oder Zahnfehlstellungen verursachen.*
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
NIP Butterfly: Haut- & zahnfreundlicher Schnuller, flacher...
  • ZAHNFREUNDLICHES SAUGTEIL: Der spezifisch geformte Sauger aus weichem, flexiblen Silikon ist dank seines extra flachen Saugerschafts besonders...
  • SYMMETRISCH: Der besonders weiche, flexible Sauger liegt immer richtig im Mund. Auch in Kombination mit dem Stillen lässt sich der Sauger sehr gut...
  • HAUTFREUNDLICHE „SCHMETTERLINGS“-FORM: Die außergewöhnlich luftig-leichte Form schmiegt sich sanft an die zarte, empfindliche Babyhaut, die...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
NUK for Nature Babyschnuller | 0−6 Monate | Nachhaltige...
  • Große Veränderungen fangen im Kleinen an: NUK for Nature Schnuller bestehen zu mehr als 98 % aus Naturkautschuklatex und nachhaltigem Kunststoff,...
  • Die NUK Originalform ist der mütterlichen Brustwarze beim Stillen nachempfunden und sorgt für ein natürliches, angenehmes Gefühl
  • Von 95 % der Babys akzeptiert**

Bestseller: Beliebte Schnuller

Hier zeige ich dir die Schnuller, sortiert nach Preis und Beliebtheit. Damit will ich dich ein Stück weit bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

MEINE EMPFEHLUNG nip Bio Baby Schnuller Cherry Green...
MEINE EMPFEHLUNG MAM Original Schnuller im 2er-Set,...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG Philips Avent ultra air Schnuller - 4er...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG NUK Signature Day & Night Babyschnuller...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG NUK Star Babyschnuller | Day & Night...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG NUK Signature Babyschnuller | 0−6...

Angebot: Reduzierte Schnuller

Aktuell sind diese Schnuller preislich reduziert. Ich habe die Liste nach Ersparnishöhe sortiert. Diese Tabelle mit den Preisreduzierungen wird fortlaufend aktualisiert. Letzte Aktualisierung: (14.07.2024)

Die teuersten Schnuller

Die billigsten Schnuller

Väter haben es nicht leicht. Dem wirst du besonders dann zustimmen, wenn es um die Frage geht, ob du ein Rabenvater bist, wenn du dein Kind mit einem Schnuller versorgst. Während der Handel zahllose verschiedene Nuckel anbietet, runzeln Ärzte die Stirn und empfehlen, auf Schnuller zu verzichten.

Eins vorweg, Babys lieben ihren Schnuller. Sie schlafen besser ein und auch das Verdauungssystem kommt mit Schnullern auf Trab. Bestimmt hast du schon beobachtet, dass dein Sprössling an seinen Fingern saugt oder sich dafür die Bettdecke, ein Kuscheltier oder andere Ersatzgegenstände greift.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass Frühgeborene besonders auf einen Schnuller vertrauen und dem Nuckel daher beinahe eine therapeutische Wirkung zukommt. Schon im Mutterleib trainieren Babys den Saugreflex und bereiten sich auf den Kontakt mit Mamas Brust oder dem Fläschchen vor.

Bekommen Babys ihr Fläschchen, schlafen sie daraufhin schnell ein. Schnuller können denselben Effekt erzielen. Dies ist praktisch, wenn du dich mit einem Schreikind im Schlepptau dem Supermarkt näherst oder im Auto gerne ohne Geräuschkulisse unterwegs wärst.

Schnuller Vergleich & Empfehlung

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Ein Schnuller ist ein kleiner Helfer im Alltag, sollte aber nicht als dauerhafte Geheimwaffe gegen Bequemlichkeit verstanden werden. Du erhältst nun einige Tipps und Ratschläge zum Umgang mit Schnullern. Dazu habe ich mir verschiedene Nuckel näher angesehen und miteinander verglichen.

Ratgeber zu Schnullern

Kein Baby muss den Saugreflex trainieren. Diesen beherrscht jedes Kind von Geburt an. An Mamas Brust weiß dein Sprössling sofort, was zu tun ist. Der angeborene Saugreflex ist nicht nur wichtig, um satt zu werden. Babys produzieren während des Saugens Hormone, die eine beruhigend Wirkung haben und die Verdauung ankurbeln.

Saugen ist die Lieblingsbeschäftigung des Babys. Doch auch Mamas brauchen mal eine Pause. Hier kommt der Schnuller ins Spiel. Baby ist beschäftigt und Mama und Papa atmen auf. Die meisten Babys mögen ihren Nuckel. Doch ob ein Schnuller wirklich gebraucht wird, entscheidet der Nachwuchs selbst.

Dein Baby mag keinen Schnuller? Das ist kein Beinbruch. Versuche es einfach mehrmals mit unterschiedlichen Modellen. Ein Patentrezept, um Babys für Nuckel zu begeistern, gibt es leider nicht. Ein Schnuller ist kein Muss. Mag dein Sprössling keine Schnuller, stehst du in den folgenden Jahren nicht vor der Aufgabe, ihm das Nuckeln abgewöhnen zu müssen.

Ab wann kann ein Schnuller eingesetzt werden?

Kinderärzte und Hebammen sind der Ansicht, dass in den ersten Wochen nach der Geburt auf Schnuller verzichtet werden sollte. Wichtig ist, dass Baby zunächst lernt, problemlos an der Brust zu trinken.

Durch permanentes Nuckeln am Schnuller kann es passieren, dass Baby für das eigentliche Trinken an der Brust keine Kraft mehr aufbringen kann. Auch für Mütter ist es besser, zunächst auf einen Nuckel zu verzichten. So lässt sich gut einschätzen, ob das Baby wirklich hungrig ist oder im Nuckeln nur Trost sucht.

Nach etwa vier Wochen kannst du deinem Baby einen Schnuller anbieten. Flaschenkinder dürfen bereits früher nuckeln. Zwischen dem Sauger an der Flasche und dem Nuckel besteht kaum ein Unterschied.

Aus welchem Material bestehen Schnuller?

Schnuller bestehen aus zwei Materialien:

  • Latex
  • Silikon

Latex ist weich und robust. Als Naturmaterial ist Kautschuk auch im Hinblick auf die Schadstofffreiheit eine Option. Latexschnuller nehmen so gut wie nichts übel und halten auch den ersten Zähnen deines Nachwuchses stand.

Nicht alle Babys sind mit einem Schnuller aus Latex einverstanden, denn das Material verströmt einen starken Eigengeruch. Allergische Reaktionen auf Latex sind ebenfalls möglich. Latex verfärbt sich mit der Zeit und wird schnell unansehnlich. Daher solltest du diese Nuckel spätestens nach fünf Wochen austauschen.

Skeptische Babys kannst du vielleicht mit einem Schnuller aus Silikon überzeugen. Das Material wird zwar künstlich erzeugt, ist aber geschmacks- wie geruchsneutral. Schnuller aus Silikon sind langlebig und du kannst sie auch bei hohen Temperaturen reinigen.

Welche Schnullerformen gibt es?

Du hast die Wahl aus zwei verschiedenen Schnullerformen:

  • Kirschkernform
  • kiefergerecht geformt

Für die Kirschkernform wurde die weibliche Brustwarze zum Vorbild genommen. Daher werden die Nuckel von den wenigsten Babys abgelehnt. Dem Kiefer angepasste Schnuller findest du in symmetrischer und asymmetrischer Form. Symmetrische Schnuller sind beidseits oval und von länglicher Form.

Asymmetrische Schnuller sind flacher. Die Oberseite ist oval, die Unterseite deutlich abgeflacht. Zahnärzte raten zu dieser Schnullerform.

Letztlich hat Baby das letzte Wort. Am besten bleibst du bei der Auswahl des passenden Schnullers flexibel. Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Schnuller Testsieger gekürt (Stand 12/2020). Ökotest hat sich im Januar 2018 näher mit Silikon Schnullern befasst und dabei beinahe durchweg gute Noten vergeben. 

Welches Zubehör zum Schnuller ist sinnvoll?

Beginnt der Schnuller in deinem Zuhause Einzug zu halten, ist beinahe jeden Tag Ostern. Auf der Suche nach Nuckeln, die sich regelmäßig verselbstständigen naht die Rettung in Form von praktischen Schnullerketten.

Schnullerketten bestehen aus Plastik oder Holz. Mit einem einfachen Klippverschluss kannst du die Ketten an Babys Kleidung befestigen. Der Schnuller wird dann zwar weiterhin mit wachsender Begeisterung ausgespuckt, kann aber nicht mehr verlorengehen oder im Dreck landen.

Bist du mit dem Kinderwagen unterwegs, wirst du die Schnullerkette schnell nicht mehr missen wollen. Die Zeiten verdreckter aus dem Boden gepulter Nuckel gehören der Vergangenheit an.

Wie lassen sich Schnuller reinigen?

Wenn der Schnuller nur kurz auf dem Fußboden landet, genügt es, wenn du ihn einfach unter warmem Wasser abspülst. Stark verschmutzte Schnuller müssen abgekocht werden. Stellst du dich auf ein längeres Zusammenleben mit dem Schnuller ein, ist die Anschaffung eines speziellen Schnuller-Dampfers eine Überlegung wert.

Vor dem Erstgebrauch sind Schnuller ebenfalls gründlich zu säubern. Hast du den Schnuller gereinigt, solltest du ihn gleichzeitig auf Risse oder andere Beschädigungen hin kontrollieren. Spätestens nach vier bis sechs Wochen wird es Zeit für einen neuen Schnuller.

Wie lassen sich Kleinkinder vom Schnuller entwöhnen?

Du hast den Schnuller beinahe so lieb gewonnen, wie dein Kind ihren Nucki liebt? Dies ist verständlich, doch alles hat seine Zeit. Dein Kind entdeckt die Welt und Saugen gilt längst nicht mehr als alleinige Lieblingsbeschäftigung? Längst hast du deinen Nachwuchs mit Fernbedienung und Handy ertappt? Dann gehört der Schnuller definitiv endlich in die Schublade.

Leichter gesagt, als getan? Du musst jetzt stark sein. Trainiere das Einschlafen ohne Schnuller. Anfänglich wird es vermutlich nicht ohne Diskussionen abgehen. Doch früher oder später schläft dein Kind friedlich ein, ganz ohne Nucki.

Ältere Geschwisterkinder sind ein gutes Vorbild, dass ein Leben ohne Schnuller durchaus möglich ist. Du kannst deinem Kind auch ein kleines Geschenk versprechen, wenn es seinen Schnuller abgibt – dem Modell der Zahnfee folgend.

Wenn alle Bemühungen fehlschlagen, übe dich noch etwas in Geduld. Zum Schulanfang wird dein Kind sicher nicht mit Schnuller antreten wollen. Manchmal regeln sich Dinge ganz einfach von selbst…

Häufige Fragen zu Schnullern

Welche Größe haben Schnuller?

Schnuller kannst du in drei verschiedenen Größen bekommen:
• für Babys zwischen null und sechs Monaten
• für Kleinkinder zwischen einem halben und 1,5 Jahren
• für Kleinkinder ab 1,5 Jahren

Wie oft sollte Baby nuckeln?

Ein Schnuller ist hilfreich, aber keine Dauerlösung. Milchzähne werden durch permanentes Nuckeln nach vorne gedrückt. Es können bleibende Schäden am Kiefer entstehen. Gegen den gelegentlichen Gebrauch des Schnullers als Einschlafhilfe und zur allgemeinen Beruhigung spricht dagegen nichts.

Welchen Unterschied gibt es zwischen Einschlaf- und Beruhigungsschnullern?

Für die Nacht werden Einschlafschnuller verwendet. Tagsüber kommt der Beruhigungsschnuller zum Einsatz. Tatsächlich unterscheiden sich beide Schnullerformen nicht wesentlich voneinander. Daher kannst du einen Beruhigungsschnuller auch als Einschlafhilfe nutzen.

Ist der Schnuller schlecht für die Zähne?

Wird der Schnuller nicht zur Dauerlösung, brauchst du dir darüber keine Sorgen zu machen. Kann dein Kind dagegen nicht vom Nucki lassen, ist spätestens beim Durchbruch der Milchzähne der Gebrauch auf das Einschlafen und die gelegentliche Beruhigung zu reduzieren.

Was ist ein Dentistar Schnuller?

Der Dentistar Schnuller wird von Forschern und Zahnmedizinern gelobt. Der Schnuller besitzt einen abgeflachten Schaft und soll verhindern, dass sich das Nuckeln negativ auf die Zahngesundheit deines Kindes auswirkt. Die Hersteller sprechen vom ersten Schnuller, der wissenschaftlich empfehlenswert erscheint.

Besitzt der Schnuller Nebenwirkungen?

Auf mögliche Auswirkungen auf die Zahngesundheit habe ich bereits hingewiesen. Ein weiterer Aspekt, der häufig übersehen wird, betrifft die Psyche. Wurden Babys immer sofort mit dem Schnuller getröstet, fällt es ihnen im späteren Leben vermutlich schwerer, mit Misserfolgen umzugehen.

Noch mehr Babyprodukte bei uns

Letzte Aktualisierung am 14.07.2024 um 21:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Avatar-Foto
Johnny

Ich bin Johannes Walkert aka Johnny, 43 Jahre alt und stolzer Papa von drei wunderbaren Mädels und einem männlichen Stammeshalter. Unser Sohn ist dabei der jüngste Neuzugang in unserer jetzt sechsköpfigen Familie.