Los geht's!
READING

Kinderspiel: Bibi Blocksbergs Hexenkugel von Schmi...

Kinderspiel: Bibi Blocksbergs Hexenkugel von Schmidt Spiele (Heldenstücke.de)

Bibi Blocksberg Hexenkugel von Schmidt Spiele für Kinder ab vier Jahren (in Kooperation mit Heldenstücke)

„Eene meene kleine Sause, hier kommt eine kleine Brause. Hex-hex!“ Ja, in unserem Haushalt wird gehext. Aber nur meine Tochter darf das, ich nämlich nicht. So sind sie nun mal, die Regeln des Hauses. Mindestens genauso einfach, wie die Regeln zu unserem neuen Lieblingsspiel, nämlich Bibi Blocksbergs Hexenkugel von Schmidt Spiele. Ein bisschen verrückt, ein bisschen verhext und ein bisschen Reise nach Jerusalem – nur ohne Stühle.

-Anzeige- in Kooperation mit Heldenstücke.de

Ich weiß gar nicht mehr, wie es im letzten Sommer dazu kam, dass meine damals Dreijährige ihrerseits Bibi Blocksberg (und ihre Freundin Tina) für sich entdeckt hat. Seitdem begleiten uns Bibi, Kartoffelbrei, Papi und Co. Meist tun sie das in Form der Hörspiele. Bis zum Tag der Hexenkugel. Kennt die jemand eigentlich? Also das Spiel, meine ich. Die Bibi Blocksberg Hexenkugel?

Wir und das Spiel: Bibi Blocksberg Hexenkugel von Schmidt Spiele

Der Vorteil daran, dass es im Herbst früher dunkel wird ist ja, dass man die Farben viel besser sehen kann. Licht aus, Hexenkugel ein. So haben wir uns dem Spiel tatsächlich beim ersten Mal genähert. Wenn man nämlich vorsorglich schon mal drei Batterien eingesetzt hat, die Kugel auf den Boden stellt und einen passenden Hexspruch aufsagt wie, sagen wir mal „Eene meene Krötenpipi, Kugel leuchte bunt, ojeminee“. Und jetzt wissen auch alle, warum ich in unserem Zwei-Personen-Haushalt keine Hexrechte habe. Zum Glück leuchtet die Kugel auch, wenn man sie leicht andrückt. Dann wird sie rot und grün und blau und gelb. Und das Beste: sie macht das Originalgeräusch, welches stets nach Bibis Hexsprüche ertönt – pling, pling

Ok, aber wie spielt man das nun? Zum Spiel gehören neben der magischen Kugel auch 16 Spielchips in den Farben gelb, grün, blau und rot sowie 20 Hex-hex-Karten. Spieler/Spielerin sage einen Hexspruch auf, drücke die Kugel dabei ein wenig und warte, bis der Hex-hex-Jingle ertönt und die Kugel bei einer Farbe stehen bleibt. Nun muss man so schnell wie möglich einen Spielchip in der gleichen Farbe ergattern. Das Problem: es ist immer einer weniger als Spieler sind. Das bedeutet, eine/r geht immer leer aus. Und wer leer ausgeht, wird verhext und zwar mit einer Hex-hex-Karte. Hier steht dann eine Quest, wie zum Beispiel „Wie eine Ente laufen“ oder „Einen Hampelmann machen“ – man kann sich aber auch ganz eigene Verzauberungen ausdenken.

Meine Erfahrungen als halber Hexenpapa

Es geht also um Geschwindigkeit, vor allem aber geht es um den schieren Spaß, während man sich vor anderen zum, Achtung Wortspiel Hampelmann macht. Das gefällt mir, weil ich mich genau damit manchmal schwer tue. Wir haben zwar jede Menge Spiele, die meine Tochter und ich so gemeinsam Spielen, aber bis wir ausrasten, dauert es meist eine Weile. Das geht mit der Bibi Blocksberg Hexenkugel deutlich schneller. Und wer so verwegen ist, wie wir, der macht das am besten im Halbdunkel. Dann sieht man zwar nur die Hälfte von dem, mit dem sich gerade zum Obst macht, dafür hat man aber mehr von den Leuchtfarben – und man hat den Thrill, nicht zu wissen, wohin man im Kinderzimmer gerade tritt. Ich sag’s nur mal so, ne.

Das Spiel habe ich als altersgerecht empfunden, zumal es schnell erklärt ist und wir kaum zwei Runden brauchten, um drin zu sein. Auch wenn es um Geschwindigkeit und Reaktion geht, gefällt mir, dass der Spaß, das Fokussieren und nicht das Gewinnen im Vordergrund steht. Und man kann sich sogar kreativ austoben. Auch deswegen spielen wir es am liebsten auf dem Boden, da man hier mehr Platz hat, sich zu Entfalten rund um die Kugel . Pro-Tipp: Die farbigen Spielchips vorher im Zimmer verteilen/verstecken. Das macht aus dem casual game dann durchaus schon mal einen nachmittäglichen Dauerläufer – im wahrsten Sinne des Wortes.

Fazit

Meine Vierjährige liebt die Bibi Blocksberg Hexenkugel ja. Nicht nur, weil sie glaubt, zaubern zu können, sondern auch, weil es den frechen Hexencharakter ganz haptisch in ihr Kinderzimmer holt. Und ich? Na ich erfreue mich an der Freude und mache mit. Manchmal will meine Tochter aber auch einfach allein mit der Kugel spielen.

Pfff…, aber hier, ne, übrigens: Wenn die Kinder schlafen, kann man aus Bibis Hexenkugel auch ganz hervorragend ein Erwachsenenspiel improvisieren. Das Spielprinzip ist hierbei dem Flaschendrehen bzw. Wahrheit oder Pflicht ja doch sehr nahe. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Hex-Hex-Trinkspiel? Natürlich nur mit Kakao und Tee, versteht sich.

Alles Weitere zu Bibi Blocksberg Hexenkugel findet ihr hier, im Schmidt Spiele-Onlineshop.

Bibi Blocksberg Hexenkugel (Modell 40458)
Hersteller: Schmidt Spiele
Autor: Kai Haferkamp
Artikelgewicht: 762 g
Produktabmessungen: 30 x 30 x 20 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 5 Jahren
Anzahl Spieler: 2 bis 5
Spieldauer: bis 15 Minuten
Zusammenbau nötig: Nein
Batterien notwendig: Ja
Batterien inbegriffen: Nein
Material: Karton/Papier

Dieser Artikel ist in herzlicher Kooperation mit heldenstücke.de entstanden! Heldenstücke ist ein crossmediales Online-Magazin für Kinder bis 12 Jahren und ihre Eltern. Bücher, Spiele, Apps und Filme – und natürlich auch Gewinnspiele finden sich hier wieder. Übrigens: Einmal jährlich erscheint zudem ein kostenloses „Heldenstücke“ Print-Magazin. Heldenstücke entsteht in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Verlagen und bietet so ein breites Angebot – da ist für jeden etwas dabei, schaut einfach mal rein!
Mehr Heldenstücke findet ihr auch auf meiner Rezensionsseite: Kinderbücher und Vorlesegeschichten: Rezensionen vom Vorlesepapa.


Als Alleinerziehender und bloggender Vater einer vierjährigen Tochter schreibt Johnny über das Leben als Einelternfamilie - und über Kinderbücher.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.