Los geht's!
READING

Vorlesebuch: „Die beliebtesten Märchen von Hans Ch...

Vorlesebuch: „Die beliebtesten Märchen von Hans Christian Andersen“ – Magellan Verlag

Vorlesebuch: „Die beliebtesten Märchen von Hans Christian Andersen“ - Magellan Verlag

Die Märchen von Hans Christian Andersen hat wahrscheinlich jede/r von uns schon als Kind gehört. Der dänische Märchenschreiber hat uns Geschichten wie „Die Prinzessin auf der Erbse“ oder auch „Der standhafte Zinnsoldat“ geschenkt. In dem Band „Die beliebtesten Märchen von Hans Christian Andersen“ (Magellan Verlag) nacherzählt Rusalka Reh insgesamt acht der bekanntesten Werke des Autors – samt schöner Illustrationen, für Kinder ab vier Jahren.

Die beliebtesten Märchen von Hans Christian Andersen

Zu dem Autor selbst muss man wahrscheinlich gar nicht mehr viele Worte verlieren. Nicht eine Märchenreihe, nicht ein Märchenbuch, welches ohne eine seiner vielen Erzählungen aufwarten könnte. Und das zurecht. Auch deswegen werde ich mir an dieser Stelle eine detaillierte Inhaltsangabe der hier enthaltenen Märchen sparen, denn ich bin mir sicher, wir alle kennen sie alle. Und falls nicht, so möchte ich doch niemanden den Spaß nehmen, sie für sich und den Nachwuchs selbst zu entdecken.

Im Klappentext des Vorlesebuchs aus dem Magellan Verlag heißt es indes: „Ein hässliches Entlein, das zum schönen Schwan wird, zwei Schneider, die einen eitlen Kaiser überlisten, eine Prinzessin, die einen vermeintlichen Schweinehirten küsst und eine kleine Meerjungfrau, die sich unsterblich in einen Menschen verliebt – das ist die magische Märchenwelt von Hans Christian Andersen.“ Und damit ist im Grunde vieles auch schon gesagt. Seine schönsten Klassiker eben.

Meine Einschätzung als Märchenpapa

Dieses mit klarem Strich illustrierte Vorlesebuch versammelt insgesamt acht der wahrscheinlich bekanntesten Andersen-Erzählung, behutsam nacherzählt von Rusalka Reh. Im Format eines Vorlesebuchs finden sich auf etwas mehr als 130 Seiten unter anderem: „Das hässliche Entlein“, „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Däumelinchen“, „Der Schweinehirt“, „Der standhafte Zinnsoldat“, „Des Kaisers neue Kleider“, „Die kleine Meerjungfrau“ sowie „Die Prinzessin auf der Erbse“.

Besonders das letztgenannte, „Die Prinzessin auf der Erbse“ haben wir in mehreren Ausführungen bereits in unserem Kinderbuchregal. Meine Tochter mag die Geschichte einfach. Und auch diese Fassung weiß sie zu überzeugen. Wie ging dieser Spruch doch gleich? „Willst Du intelligente Kinder, lies ihnen Märchen vor“? Ich weiß nicht, ob Albert Einstein hier wirklich recht behalten soll, aber immerhin lesen Tochter und ich sie doch äußerst gern – auch wenn ich einige aufgrund von Blutrunst sehr bewusst sehr weiträumig umfahre. Bei HC Andersen ist dies indes anders, hier lese ich gerne mal mit der Tochter quer.

Manchmal staune ich ja selbst über dieses Buch und dessen schöne Aufmachung. Fast schon zu schade, es im Bücherregal einfach stehen zu lassen, es will gesehen werden. Auch deswegen überlege ich schon länger, wem ich eine Ausgabe davon schenken könnte. Denn irgendwie ist es auch ein gutes Geschenkebuch.

Fazit

Die klassischen Märchen von Hans Christian Andersen behutsam nacherzählt und wunderbar modern illustriert. Auf das eine neue Generation von Vorlesekindern in den Genuss Andersenscher Erzählungen kommen.

Hans Christian Andersen (Autor), Rusalka Reh (Bearbeitung), Larisa Lauber (Illustratorin),
Die beliebtesten Märchen von Hans Christian Andersen
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Magellan; Auflage: 1 (17. Juli 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734828074
ISBN-13: 978-3734828072
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre

 

 

Amazon Affiliate-Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über den Link bestellt. Am Kaufpreis ändert sich für euch aber natürlich nichts, ne.


Als Alleinerziehender und bloggender Vater einer vierjährigen Tochter schreibt Johnny über das Leben als Einelternfamilie - und über Kinderbücher.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.