Los geht's!
READING

Vorlesebuch: „Kosmo und Klax – ABC Geschicht...

Vorlesebuch: „Kosmo und Klax – ABC Geschichten“ von Alexandra Helmig – Mixt Vision

Kosmo und Klax - ABC Geschichten von Alexandra Helmig, MixtVision Verlag

Alexandra Helmig ist ja so etwas wie mein Secret-Vorlese-Crush. Das bleibt aber besser unter uns, denn ansonsten weiß ja gleich jeder, wie sehr ich von ihrem neuen „Kosmo und Klax“-Erzählband begeistert bin. Die ABC-Geschichten der beiden Freunde aus dem Mixtvision Verlag ist mal wieder genau das, was meine Tochter und ich uns erhofft haben. Allerdings hören wir derzeit lieber dem passenden Hörspiel zu – der Vorlesepapa hat Pause.

Synopsis: „Kosmo und Klax – ABC Geschichten“ von Alexandra Helmig

Wer Kosmo und Klax noch nicht kennen sollte: Kosmo und Klax sind zwei ganz besondere Freunde, denn Kosmo ist ein Eichhörnchen und Klax ein kleiner roter Ball mit Krone. Klingt ein wenig schräg, das fällt in den Geschichten aber eigentlich gar nicht auf. Zusammen leben die beiden in ihrer Baumhaus-WG im Tal des verwunschenen Parks. Natürlich leben sie hier nicht allein, sondern haben allerhand FreundInnen um sich herum. Allen voran natürlich Lili Graumaus, aber auch Frau Gans, Bibo Biber, Herrn Mümmelmann und natürlich Knabba, Kosmos Cousin.

Hinter den ABC-Geschichten verbirgt sich genau das, was man vermuten darf, nämlich pro Buchstabe ein Abenteuer. Von „A wie Ameise“, bei den die beiden Protagonisten feststellen, dass Ameisen ganz schön viel herumschleppen und arbeiten über „G wie Geburtstag“, in welchem die Freunde eine Überraschungsparty für Geburtstagskind Kosmo schmeißen bis hin zu „Z wie Zirkus“. Hier kommt Onkel Rudi ins Spiel. Übrigens: Im Yippie-Lied kommen alle Buchstaben noch einmal versammelt vor.

Alle vier Lieblinge: Kosmo, Klax, Lili und Knabba!

Meine Einschätzung als Vorlesepapa und Zuhörer

Nach den Gute Nacht- sowie den Jahreszeiten-Geschichten ist das nun also der dritte Band der Kosmo und Klax-Reihe. Übrigens: der vierte, nämlich die Mutmachgeschichten kommen schon in diesem Sommer. Manchmal geht es doch schneller als man denkt.

Die insgesamt 26 ABC-Geschichten umfassen jeweils zwischen drei bis fünf Seiten und sieht soweit in sich geschlossen. Man kann also auch gern mal querlesen oder eben die eine Lieblingsgeschichte immer und immer wieder hervorblättern. In unserem Fall ist es die Geschichte hinter dem Buchstaben R: „R wie Riese“ und das nicht nur, weil der gute alte Knabba hier mal wieder mit von der abenteuerlichen Partie ist. Ich mag ja den umtriebigen Knabba. Fast so sehr wie Lili Graumaus.

Das Buch richtet sich an Kinder im Vorschulalter sowie solchen, die bereits große Freude an Buchstaben und Schreiben haben. Meine Tochter ist seit Kurzem vier Jahre alt und interessiert sich schon sehr für dieses Thema. Ob sie das von ihrem schreibenden Papa hat? Möglich wär’s jedenfalls. Übrigens: Das Buch passt hervorragend zu der ebenfalls erst kürzlich präsentierten Kosmo und Klax-Spiele-App, über die ich kürzlich schon berichtete, hier: Baumhausparty für iOS und Android

Und wie immer, wenn es um Alexandra Helmig geht: wer kann, sollte sich unbedingt auch die Hörspiel-Fassung organisieren. Hier spricht Alexandra alle Charaktere selbst ein – auf eine Art und Weise, bei der ich als Vorlesepapa auf die Kniee falle und „Halleluja“ rufe. Klingt komisch, ist aber so. Entschuldigung, ich meinte natürlich Frau Helmig.

Fazit

26 leichtgängige Abenteuergeschichten, die sich rund um das Thema Freundschaft, Zusammenhalt und natürlich Buchstaben dreht. Als Hörspiel ein echtes Highlight!


Alexandra Helmig, Timo Becker

Kosmo und Klax – ABC Geschichten
Gebundene Ausgabe: 120 Seiten
Verlag: Mixtvision; Auflage: 1 (27. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3958540619
ISBN-13: 978-3958540613
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 21 x 1,6 x 24,6 cm


Als Alleinerziehender und bloggender Vater einer vierjährigen Tochter schreibt Johnny über das Leben als Einelternfamilie - und über Kinderbücher.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.