READING

Wimmelbuch: „Mücke der famose Flieger“ von Sophie ...

Wimmelbuch: „Mücke der famose Flieger“ von Sophie Guerrive – Gerstenberg Verlag

sophie-guerrive-muecke-der-famose-flieger-wimmelbuch-gerstenberg-cover

„Mücke, der famose Flieger“ ist nicht nur eben genau das, nämlich ein Pilot, sondern er ist auch ein sehr leidenschaftlicher Sucher. Oder Finder, je nachdem wie man das betrachten möchte. Großvater ist verschwunden? Mücke ist zur Stelle! Die Katze ist weg? Mücke eilt zu Hilfe! Das großformatige Wimmelbuch von Sophie Guerrive strotzt vor Motiven, Scherzen und Missionen, sowohl für große und kleine Entdeckerkinder. Eine quirlige Suche aus dem Gerstenberg Verlag.

Wer ist eigentlich Mücke und wohin fliegt er?

Wie jeden Morgen startet Mücke, der famose Flieger mit seinem wandelbaren Fluggerät in den Tag. Und wie schon die Tage zuvor besteht seine Aufgabe darin, all diejenigen wiederzufinden, die verloren gegangen sind. Sei es die Tochter, die ihren Eltern im Dschungel abhanden gekommen ist. Oder die Katze in der Altstadt. Der Frosch unter der Erde oder eben der Chef, der von einer Arbeitsreise nicht zurückgekehrt ist (und alle Erwachsenen so:„Ach, Chef taucht schon wieder auf, lass den mal, ne!“

Auf jeder der 10 Doppelseiten gibt es eine neue Szene zu entdecken, wobei der anderen gleicht. So gleitet der blaue Dinosaurier Mücke von der Altstadt hinüber ins Gebirge, von dort in den Freizeitpark, um dann unter die Erde zu verschwinden, um dann ganz hoch hinaus bis ins Weltall vorzudringen (Hallo, Chef). Insgesamt gibt 10 in sich abgeschlossene Missionen zu durchqueren, bevor Mücke getrost zu seinem Berg zurückkehren kann.

Meine Einschätzung als Wimmelpapa

Der Aufbau der Geschichte, oder besser gesagt: der Missionen ist stets ähnlich. Am linken Rand des Buches erfahren wir, wer von wem vermisst wird, Mücke nimmt den Auftrag an und schon geht die Suche los. Das bedeutet aber auch, dass eigentlich nicht Mücke, der famose Flieger sucht, sondern wir. Also die Kinder. So wird aus dem Wimmelbuch nicht nur ein pures Suchen, sondern unversehens auch eine aktive Geschichte.

Zwar ist das Wimmelbuch aufgrund seiner Maße (etwas größer als ein DIN A4-Blatt) nicht unbedingt das portablste Kinderbuch im Regal. Dennoch bietet es aufgrund seiner aktiv gestalteten Rahmengeschichte sowie der vielen Details beste Voraussetzungen, um auch längere Fahrten in Bus oder Zug zu überbrücken. Als stabile Pappbilderbuch hält Mücke so manches Reisegepäck locker aus.

Fazit

Ein Bilderbuch für Kinder ab drei Jahren, mit dem man aufgrund der vielen Motive und der offenen Handlung der kindlichen wie der eigenen Kreativität freien Lauf lassen darf.

Sophie Guerrive, Anja Malich (Übers.)
Mücke, der famose Flieger
Gebundene Ausgabe: 28 Seiten
Verlag: Gerstenberg Verlag; Auflage: 1 (1. Januar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3836956225
ISBN-13: 978-3836956222
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate – 6 Jahre
Originaltitel: Moustique Mission
Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 1,8 x 31,2 cm

Amazon Affiliate-Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Provision, wenn über darüber bestellt. Am Kaufpreis ändert sich für euch aber nichts, ne.


Als Alleinerziehender und bloggender Vater einer vierjährigen Tochter schreibt Johnny über das Leben als Einelternfamilie - und über Kinderbücher.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.