READING

Wochenende in Bildern: IFA, Picknick und der Libri...

Wochenende in Bildern: IFA, Picknick und der Librileo Löwenladen #105

Das Wochenende in Bildern könnte in dieser Woche kaum unterschiedlicher sein. Da ist man für einen Tag mittenmang zwischen zukünftigem Elektroschrott und Zukunft, lies: IFA. Am nächsten Tag hängt man morgens ganz entspannt auf einem Parkpicknick und merkt: Oh, lange Woche, ne. Viel Spaß also mit alltäglichen Erkenntnissen, etwas Uff, ein klein wenig Glitzer-Glitzer und natürlich Bildern von der Eröffnung des Librileo Löwenladen in Spandau.

Wochenende in Bildern: IFA-Freitag und Samstagspicknick

Wie das mit den ruhigen Wochenenden immer so ist, sie starten turbulent. Zumindest für mich, denn ich mache mich abermals auf den Weg zur Elektronikmesse IFA. Viele Bekannte Gesichter, einige Neuigkeiten, insgesamt aber ein eher durchwachsenes Erlebnis. Klar, die Waschmaschine, die (sinngemäß) „Papas Hemden und Kindersocken gleichzeitig getrennt“ schleudern kann, die ist schon ein, Achtung Wortwitz, waschechtes, Highlight. Ansonsten beschäftige ich mich vor allem mit der Robotik. Wird meine Tochter wirklich irgendwann einmal mit einem Roboter kommunizieren? Immerhin spricht sie mit Alexa – und bald schon soll es Alexa-Skills extra für Kinder geben. Verrückte Zeiten…

Wieder zu Hause dann das: Die Post hat mir im wahrsten Sinne des Wortes etwas auf die Türmatte gestellt. Ich wollte schon lospoltern, war dann aber doch zu neugierig – und musste das Ding sofort aufreissen! Meine liebe Rike aus meiner zweiten Lieblingsstadt hat ihr zweites Muttergefühle-Buch geschrieben. Da war wohl nach der ersten Gesamtausgabe doch noch etwas übrig geblieben. Wie schön – und gespannt bin ich auch schon!

Der Samstag beginnt bereits recht früh und wir machen uns auf den Weg zu besagtem Frühstücksgeburtstagspicknick. Tochter ist aber trotz euphorischer Vorfreude vor Ort nur noch wenig begeistert. Sie zieht sich Zurück oder will meist nur bei mir bleiben. Das könnte auch daran liegen, dass ihre Reserven im Grunde schon gestern aufgebraucht waren. Und auch ich bin nach den IFA-Tagen dünnhäutiger als ich das eigentlich zugeben möchte. Schön war der Tag und der Vormittag dennoch – nur eben ein wenig anstrengender also sonst.

Abends klingt es dann mit Star Wars aus. Wie plump doch die ersten drei Teile Star Wars und wie plump doch die restlichen Teile sind. Doch seit dem Staffelfinale von Game of Thrones bin ich noch nicht so ganz bereit für Neues. Der dritten Staffel von „Narcos“ zum Beispiel…

Wochenende in Bildern: Sonntag nix, außer den Librileo Pop-up-Store in Spandau

Wie versprochen: nix. Tochter und ich bleiben im Bett und lesen ein Buch nach dem anderen. Bis es mir dann aber doch zu bunt wird. Nach dem Frühstück geht’s dann auf der Couch weiter. Tut gut, einfach mal im Schlafanzug nix nix zu machen.

Nach dem Regen machen wir uns am Nachmittag auf den Weg zur Eröffnung des Librileo Löwenladens in Spandau. Ein weiter Weg, aber die Fahrt am Schifffahrtskanal entschädigt für die lange Reise. Zwischendurch machen wir immer wieder mal Pause. Eigentlich wollte ich ja gar nicht erst los, aber Tochter fand den Namen „Löwenladen“ so toll, dass sie einfach nicht locker ließ… tja ja. Aber schön war’s. Und endlich mal wieder Zeit, um ein wenig mit Sarah zu reden. Das letzte Mal, als wir das gemacht haben, waren sie glaub ich noch gerade mal zu viert.

Zum Ausklang geht’s zu Hause erst einmal abends in die Badewanne. Mit lila Wasser. Kann man ja mal machen, ne. Und so geht denn auch das Wochenende, gehen die Bilder und überhaupt sowieso alles erst einmal dem Ende entgegen.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer im wohlsortierten Blog von Frau Mierau. Schauen Sie doch mal vorbei!


Als bloggender Vater einer dreijährigen Tochter schreibt Johnny über das Familienleben zwischen Kita, Kleinkind und Vereinbarkeit.

RELATED POST

  1. Sari

    4 September

    Hihi, ich finde es ja schön, wenn man auf solch kleinen, aber feinen Veranstaltungen bekannte Gesichter trifft. Wir hatten einen herrlichen Nachmittag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

INSTAGRAM
Alltag und ein wenig mehr