Los geht's!
READING

Wochenende in Bildern: Regen, Sonne und Noah Hawle...

Wochenende in Bildern: Regen, Sonne und Noah Hawley for Bundeskanzler #92

Beinahe hätte ich das Wochenende in Bildern vergessen. So wie es mir schon kürzlich einmal entfallen ist. Einfach so. Ist es Papa-Demenz oder zu viel Arbeit? Oder beides? Oder einfach nur die Bloggerfrühjahrsmüdigkeit? Dieses Mal habe ich jedenfalls ganz doll darauf geachtet. Und gibt es in dieser Ausgabe ganz April-like sehr viel Innenraum-Entertainment und den niemals müde werdenden Aufruf, Noah Hawley endlich zum Bundeskanzler zu machen – oder trotz des Endes des Streamteams wenigstens noch tausend Staffeln Fargo oder Legion zu produzieren! Viel Spaß und ein schönen Sonntag euch!

Wochenende in Bildern: Samstag

Seit einigen Wochen schon beherbergen wir ja heimlich, still und leise eine kleine Kaulquappen-Kita – im wahrsten Sinne aller Worte. Leider werden die Kleinen recht schnell ganz schön groß und bald schon müssen sie zurück in den Teich. Wenn auch nicht aus jenem, aus dem sie gerettet worden sind, aber zumindest doch in dessen Nähe. Soll sich doch kein Kleingartenbesitzer beschweren, seinen Sommerabende fehlende das quakende Etwas!

 

Regenwetter-Entertainment, wenn das Wetter sich nicht entscheiden kann, ob es jetzt nur regnen will oder doch lieber sonnig und windig und kalt sein soll, um dann doch wieder mit einem kurzen Schauer alle Pläne die Rutsche runterzuspülen. Und falls Sie sich jetzt ob des Aufzugs meiner Tochter fragen, was zum… Nein, fragen Sie lieber nicht! Ich sage nur: Die Verwandtschaft hat ein Paket geschickt. Sehen Sie…

 

Es tobt dieses Feuer in mir und dann kann nur ein Teller Pommes bei IKEA dieses Flammen wieder beruhigen. Das Kind fand die ganze Aktion zeitweilig nur so mittel, ließ sich aber doch noch drauf ein. Ich weigere mich allerdings strikt, im schwedischen Einrichtungshaus Fotos zu machen. Das schickt sich nicht. Stattdessen hatte Berlin den Himmel schön – auf dem Heimweg. Leider reichte der Vorrat Zimtschnecken gerade einmal bis zur Autobahnauffahrt! Schlimm!

 

Ich bin ein einfach gestrickter Typ. Dienstags „Better Call Saul“, freitags „Fargo“, sonntags „The Leftovers“ und Noah Hawley (Legion, LEGION!!!) for Bundeskanzler. Seitdem es das Netflix Streamteam offiziell ja ohnehin nicht mehr gibt, bye bye und Danke für den Fisch, ne, macht es mir der Streaming-Dienst wahrlich gar nicht so leicht, ihn einfach mal so zu kündigen. Na gut, dann streamen die Katze und ich uns eben weiter durch unsere viel zu kurzen Nächte.

Wochenende in Bildern: Sonntag

Nächste Woche werde ich noch einmal in die Welt der Worte abtauchen. Der Blog wird natürlich hier und da auch mal „Piep“ machen, aber andere Projekte liegen derzeit in ihrer schreibenden Endphase. Da heißt es, nochmal ranklotzen. Bis dahin ist heute aber erst noch einmal Sonntag und so recht etwas passieren will irgendwie auch nicht. Die Ruhe vor dem Montag, so könnte man es wohl auch sagen.

Das Kind spielt am Welttag des Buches lieber mit LEGO…

…und die Freundin macht da schon wieder irgendwas an ihrer alten Strickmaschine.

Und ich? Ich wüte im Frühlingsbeet, räume auf, koche, mach die Wäsche. Wäre ich Punk, müsste ich jetzt sagen: Ich bin so punk. Punk ist nämlich gar nicht tot, ihr wisst bloß alle nicht, was Punk wirklich ist! You’re not punk and I’m telling everyone. Save your breath I never was one… Moment, habe ich mich hier gerade selbst beleidigt? Ich glaube, diese Papa-Demenz ist doch sehr real…

*murmelnd in Schlappen ab

Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer in der aktuellen Linkliste von Frau Mierau.

One last thing… nicht vergessen, nur noch bis heute:

Für Klein und Groß: Johnnys feine Osterverlosung


Als Alleinerziehender und bloggender Vater einer vierjährigen Tochter schreibt Johnny über das Leben als Einelternfamilie - und über Kinderbücher.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.