READING

Wochenende in Bildern: Kurz notiert aus dem sonnig...

Wochenende in Bildern: Kurz notiert aus dem sonnigen Berlin #97

wochenende-in-bildern-leopoldplatz-spielplatz

Das Wochenende in Bildern startete in dieser Ausgabe bereits am Freitag äußerst fulminant. Nur, um dann umso spektakulärer nachzulassen. Was es zu berichten gibt? Nicht viel, außer vielleicht einen neuen Aktivitätsnegativrekord, eine äußerst angenehme Eröffnungsfeier, etwas Sonne und natürlich ganz viel Berlin mit Kind. Viel Spaß und einen schönen Sonntag in die Runde.

Wochenende in Bildern: Samstag

Das Wochenende beginnt eigentlich schon mit der Einweihung des neuen Berliner Büros des Tulipan Verlags. Moderne Kinderbücher mit viel Liebe zu besonderen Themen wie z.B. „Meine Omi, die Wörter und ich“. Ja, diesen Verlag sollte man unbedingt kennen!

Und dank der Einladung darf ich mich für einen Abend unter die LektorInnen, IllustratorInnen, AutorInnen und Freundschaften mischen. Die wunderbare Janet von kinderbuchlesen.de ist meine Partnerin in Crime. Das ich dann auf der Heimfahrt auf dem Rad vom Sommerregen völlig durchnässt werde – geschenkt!

Der darauf folgende Samstag kann dann auch mit diesem einzigen Bild hinreichend erläutert werden, oder?

147 Schritte! Oh, dieser Stress! Highlight dieses eher ruhigen Tages ist ganz passend genau der Moment, als ich mich von der Couch erhebe und auf dem Balkon die ersten, kleinen Tomaten finde. Warum ich mich überhaupt auf diesen langen und beschwerlichen Weg gemacht habe, ist mir im Nachhinein jedoch völlig unerklärlich. Aber: Nachdem in diesem Jahr eigentlich fast nichts so gewachsen ist, wie es eigentlich hätte wachsen sollen, sind diese Tomaten wenigstens eine im wahrsten Sinne des Wortes kleine Genugtuung.

Wochenende in Bildern: Sonntag

Eigentlich bin ich ganz froh, heute nicht zu Oetinger nach Hamburg gefahren zu sein. Also… Berlin in der Sonne, da kommt auch Hamburg bei bester Laune nicht ran. Stattdessen geht es mit leichtem Gepäck zum Spielplatz. Die Betonung liegt hierbei eindeutig auf dem Wort LEICHT! Und wer ganz genau hinschaut, sieht: Ah, neuer Buggy! Ja, Freunde, es war mal wieder Zeit, ne!

Nachdem ich ja für einige Tage allein zu Hause bleiben musste, heißt es nun endlich wieder Sandkasten-Office und business-as-usual. Tochter und ich machen den lokalen Spielplatz unsicher und schubsen uns gegenseitig auf der Schaukel an. Kann man so machen, gern den ganzen Sommer lang.

Später am Abend, bevor die Sonne untergeht, das Kind aber schon seelenruhig im Bettchen schlummert, sattel ich noch einmal die Hühner und reite mit dem stählernden Gefährt um die Häuser. Muss man ja ausnutzen, bevor nächste Woche wieder gar keine Zeit dafür bleiben wird.

Und das war es dann auch schon wieder in dieser Woche. Passt auf euch auf! Und: Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer bei Frau Mierau zu sehen, schaut mal hin!


Als bloggender Vater einer dreijährigen Tochter schreibt Johnny über das Familienleben zwischen Kita, Kleinkind und Vereinbarkeit.

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

INSTAGRAM
Alltag und ein wenig mehr