Los geht's!
READING

Was ich mit Ritex übers Kinderkriegen gelernt habe...

Was ich mit Ritex übers Kinderkriegen gelernt habe

Ritex Kinderwunsch Gleitmittel auf Rutsche

-Anzeige-

In meinen früheren Leben war das Thema Kinder eigentlich nie ernsthaft auf der Agenda. Und dann passierte es ganz einfach und vor allem plötzlich. Heute sage ich: Gut so! Doch nicht immer läuft es so, soll man sagen reibungslos? Manchmal treffe ich Menschen, die wünschen sich das, was mir passiert ist. Es klappt bloß nicht. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Vielleicht liegt aber die Antwort darauf, warum es nicht zur Schwangerschaft kommt, näher als man denkt? Von Ritex gibt es ein Gleitmittel, welches im Gegensatz zu anderen besonders verträglich ist.

Mein erster Gedanke beim Thema Gleitmittel: Ich möchte es sofort ausprobieren – und zwar draußen auf der großen Rutsche. Nein, nicht das, was sie jetzt denken. Nein, großzügig verteilen möchte ich es und zwar ausschließlich für noch mehr Rutschenspaß.

Beim Kinderwunsch mag es anfangs ebenfalls um Spaß und um das tolle Gefühl gehen. Was aber, wenn es herkömmlich nicht klappen will? Gründe, nicht schwanger zu werden, können vielfältig liegen. Druck, Stress, vielleicht auch einfach nicht das richtige Gefühl? Das gilt für Frauen wie für Männer gleichermaßen. Angeblich leiden mehr als 40% der Frauen gelegentlich unter, was die Medizin etwas unfreundlich „mangelnde Vaignallubrikation“ nennt. Bei Männern im Alter bis 40 Jahre sind es ungefähr 20%, die temporäre Erektionsprobleme haben. Die Dunkelziffer dürfte hier aufgrund diffuser Männlichkeit jedoch deutlich höher liegen.

In meiner Filterbubble gibt es Menschen, die gerne Eltern werden möchten, deren unerfüllter Kinderwunsch sie jedoch nach und nach auffrisst. Das macht es natürlich kaum einfacher. Der Weg bis zur In-Vitro-Fertilisation ist indes weit. Bis dahin gibt es vielleicht noch andere Aspekte, die es unter Umständen zu beachten gilt:

Von der Firma Ritex gibt es jetzt ein Gleitmittel. Ja, hier gibt es tatsächlich etwas zu beachten, was mir bis vor kurzem gar nicht bewusst war. Denn: Jüngste Forschungen haben ergeben, dass gewisse Gleitmittel-Stoffe wie Parabene und Phtalate hormonähnliche Wirkung auf die Spermien entfalten können. Sehr zu deren Leidwesen. Das Ritex Kinderwunsch Gleitmittel ist hingegen frei von solchen Stoffen und für Paare mit Kinderwunsch bei natürlicher Empfängnis besonders geeignet.

„Es wurde insbesondere darauf geachtet, wichtige Parameter im Vaginalsekret und Ejakulat wie pH-Wert, Osmolalität und Viskosität nicht zu verändern und auch keine Stoffe mit hormonähnlicher Wirkung einzubringen, welche die Fertilität des Paares mit Kinderwunsch einschränken könnten.“, heißt es dazu auf der Webseite von Ritex. Ein Gleitmittel kann natürlich nur Teil eines Lösungsversuchs sein, nicht aber alleinige Antwort auf alle Kinderfragen. Schon gar nicht kann es Druck oder Stress reduzieren – oder Gefühle reparieren. Oder mir als Typ Befugnisse über fremde Körper geben. Aber gemeinsame, temporäre Nachhilfe in Sachen natürlicher Empfängnis, wenn es sich doch beide wünschen? Eindeutig ja!

Wussten Sie, dass herkömmliche Gleitmittel zum einen einen schlechten pH-Wert haben und zum Teil sogar hormonell wirken? Ich jedenfalls nicht. Und deswegen schreibe ich als Typ, dessen Familienplanung im Grunde abgeschlossen ist, über dieses Thema. Weil das Thema Familienplanung eigentlich ganz einfach sein sollte – und es manchmal leider nicht ist.

 

Realisiert mit blogfoster


Als Alleinerziehender und bloggender Vater einer vierjährigen Tochter schreibt Johnny über das Leben als Einelternfamilie - und über Kinderbücher.

RELATED POST

  1. […] Das hängt ganz von der Kampagne ab. Bei Visual Vest zum Beispiel war es nur eine halbe Stunde. Ritex dagegen hat schon etwas länger gedauert, ungefähr eine Woche. Durchschnittlich würde ich sagen, […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.