Startseite » Blog » Bouletten Beats von Raketen Erna – das etwas andere Musikalbum für Kinder

Bouletten Beats von Raketen Erna – das etwas andere Musikalbum für Kinder

Das kreative Albumcover Bouletten Beats von Raketen Erna fällt sofort ins Auge und verspricht ein buntes Hörvergnügen. Hinter dem Namen Raketen Erna verbirgt sich der Musiker Marceese Trabus aus Berlin Kreuzberg. Marceese übernimmt den Gesang, spielt Gitarre, Bass, Banjo, Percussion und Drums. Die Kinder Willi und Minou unterstützen kräftig mit ihren Stimmen. Das Album wurde 2017 veröffentlicht und beinhaltet 13 Lieder:

  1. Die Raketen Erna ihr Lied
  2. Tintenkiller
  3. Tu was du liebst
  4. Kreuzberg, meine Liebe
  5. Gib mir den Tee
  6. Läuse-Blues
  7. Erdbeerprinzessin
  8. Veggie-Monks
  9. Wo ist der Schneemann?
  10. Geburtstagslied
  11. Fischmädchen
  12. Los, erzähl mir mehr
  13. Reiche Eltern für alle

Die Texte überzeugen durch tiefgründige, humorvolle Songs. Frech und lebensweise ertönen diese ungewöhnlichen Kinderlieder. Verschiedene musikalische Stilrichtungen prägen das Album – mal fröhlich poppig, dann schön bluesig und der Rockfaktor darf natürlich auch nicht fehlen.

„Lebe deinen Traum…wer, wenn nicht du!“ Diese Textpassage im ersten Lied läutet einen wundervollen Einstieg ein. Darauf folgt der Song vom guten Tintenkiller, der alles wieder gerade biegt. In „Tu was du liebst“ gibt Raketen Erna zu verstehen, dass du sein kannst was du willst, wenn du liebst, was du tust. Was für eine wichtige Botschaft! In „Kreuzberg, meine Liebe“ schwärmen Marceese, Willi und Minou vom Leben im Kreuzberger Kiez. „Gib mir den Tee“ beschreibt die angenehme Wirkung von Tee bei Erkältungen. Den Läusen vom „Läuse-Blues“ ist es egal, ob du alt, jung, dünn, dick bist – sie besuchen jeden. Die „Erdbeerprinzessin“ mit den erdbeerduftenden Pupsen ist die Chefin der Einhörner und tanzt singend durch den Regenbogen. „Du bist, was du isst“ – die Botschaft kommt mit dem Lied „Veggie-Monks“ hereingeschneit und stößt ein Nachdenken zum Umgang mit tierischen Lebensmitteln an. Ein locker, flockiges Schneemannlied folgt und Raketen Erna erzählt über das Leben des kalten, weißen Mannes. Im „Geburtstagslied“ flippen alle vor Freude auf den bald stattfindenden Geburtstag aus. Das Mädchen in „Fischmädchen“ mag Fisch in allen möglichen Varianten und teilt diese Liebe mit dem „Fischboy“. „Meine Welt ist klein, aber wenn wir alles teilen, kann es unsere sein…“ einfach wundervolle Worte im Song „Los, erzähl mir mehr“ zum Thema Offenheit, Toleranz, Freundschaft, Zusammenhalt . In „Reiche Eltern für alle“ singen die Kinder Willi und Minou von Veränderungen im Kiezleben und wünschen sich gleiche Chancen für alle.

Fazit: Das Album Bouletten Beats beschert Musik mit Herz, Witz und Verstand. Es macht Spaß zuzuhören, mitzusingen und mitzutanzen. Echte Musik von Musikern, die mit großem Herz bei der Sache sind!

Christian

Christian ist Vater von Zwillingen und einem kleinen Nachzügler. Von Beruf ist Christian Sozialpädagoge und arbeitet in einem Jugend- und Kinderzentrum. Er unterstützt mich bei Themen zu Kindererziehung und hilft mir bei der Auswahl der richtigen Produkte für unsere Vergleiche.