Kinderbuch und Vorlesegeschichten, Rezensionen
Kommentare 18

Rezension: Sechs LEGO DUPLO BÜCHER für Kinder ab 2 Jahren

Im Ameet Verlag sind gleich eine ganze Reihe von Büchern für Kinder ab 2 Jahren erschienen, die sich hauptsächlich um die Welt der kleinen Steine drehen. Die sechs LEGO DUPLO Bücher, gemeinsam mit Müttern entwickelt sind nicht nur ein interaktiver Anreiz, Kinder zum Lesen zu bewegen, sondern stellen gleichzeitig eine sinnvolle Ergänzung zum DUPLO Universum dar. Klar, dass ich mal reingeschaut habe. Und am Ende könnt ihr das gesamte Sortiment sogar gewinnen! Über eine Sache habe ich mich dann aber doch gewundert. Hört, hört… los geht’s!

Gibt es eigentlich ein Kinder- oder Spielzimmer da draußen, dass gänzlich ohne die bunten Steine von LEGO DUPLO auskommt? Ich schätze, viele werden es wohl nicht sein. Welch glückerfüllte Eltern dies sein müssen, die im Dunkeln nicht Angst um ihre Fußgesundheit haben müssen. Sie wissen schon, wie ich das meine.

Wesentlich fußfreundlicher, da wesentlich flacher kommen da schon die sechs LEGO DUPLO Bücher daher. Im Ameet Verlag erschienen und in Zusammenarbeit mit anderen Müttern (Nein, Väter werden ganz explizit nicht genannt) entwickelt, können Kinder ab ungefähr zwei Jahren hier lesend ganz neue Anregungen zum späteren Nachspielen entdecken.

Die insgesamt sechs Bücher lassen sich ganz grob in zwei Kategorien einteilen: Kleine Geschichten zum Vorlesen bzw. Für unterwegs zum Mitmachen. Während sich erstere auch durchaus an leseerfahrene Kleinkinder richtet, sind zweitere auch für ganz junge EinsteigerInnen geeignet.

1. LEGO DUPLO Bücher: Kleine Geschichten zum Vorlesen

„Lea und Max auf dem Bauernhof“

Die beiden Kinder Lea und Max fahren mit ihrem Großvater auf den Bauernhof. Endlich mal raus aus der Stadt und lustige Tiere streicheln. Auf dem Bauernhof angekommen, müssen sie jedoch feststellen: Alle Tiere sind aus ihren Ställen ausgebrochen. Ob sie es wohl schaffen werden, alle wieder zurück nach Hause zu bringen, bevor es dunkel wird? Wird das Pferd die leckeren Blumen gegen eine Möhre eintauschen? Kümmert es die wolligen Schafe überhaupt, wenn es nachts dunkel wird? Eine schöne Geschichte, deren Handlung auf 12 Doppelseiten auch für kleine Kinder noch gut überschaubar bleibt.

„Mia macht einen Ausflug“

Die kleine Mia macht einen Ausflug im Wildpark, um den Tieren dort einen Besuch abzustatten. Darauf freut sie sich sehr, doch dann entdeckt sie ein kleines Reh, das sich verlaufen hat. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Mama Reh. Währenddessen begegnen sie natürlich ganz unterschiedlichen Tieren wie einer Schar Hasen oder auch zwei Eichhörnchen. Dem amerikanischen und dem europäischen, aufgemerkt! Auf 12 Doppelseiten lernt man gemeinsam verschiedene Tiere und ihr Lebensumfeld kennen. Ein schöner Mehrwert, der sich dann auch spielerisch mit den DUPLO Steinen später wieder umsetzen lässt.

„Kleiner Hase auf Reisen“ – Das LEGO DUPLO Fingernachfahrbuch

Ein kleiner Hase möchte etwas erleben. Er möchte hinaus in die Welt und alles erfahren, was es in der Welt da draußen zu erfahren gibt. Also fliegt er los – über Berge und Wiesen und sogar über das Meer. Dabei hinterlässt er im Buch buchstäblich seine Spuren. Diesen können kleine LeserInnen mit ihren Fingern selbst folgen. Der Reliefdruck macht so des Hasens Abenteuer im wahrsten Sinne des Wortes fast nacherfahrbar. Zum Tasten und Entdecken. Fazit: Mein persönlicher Favorit der gesamten Reihe. Schöne Geschichte mit schöner Idee zur Interaktion. Mal was anderes als die klassischen Klappbücher, zu denen wir aber gleich noch kommen.

2. LEGO DUPLO Bücher: Für unterwegs zum Mitmachen

Die zweite Kategorie, die ich jetzt einfach mal wild und willkürlich aufmache, beinhaltet insgesamt drei Bücher. Hier steht weniger die Geschichte im Vordergrund, sondern die Interaktion zwischen Kind und Buch.

„Mein LEGO DUPLO Tierbuch“ – Mit großen Klappen

Auf sechs Doppelseiten gibt es jeweils eine Szene aus dem „Um die Welt“-Portfolio von LEGO DUPLO. Sucht man auf der einen Seite die antarktischen Freunde einer einsamen Robbe, gibt es auf einer anderen die warme Savannenwelt u.a. mit kleinen Äffchen zu bestaunen. Die kurzen Texte sind schnell vorgelesen und beinhalten am Ende stets gleich formulierte Arbeitsaufträge. Das animiert selbst die Kleinsten schon dazu, nicht nur das Buch in die sprichwörtliche Hand zu nehmen, sondern auch gleich nochmal nachzuschauen.

„Mein LEGO DUPLO Rätselbuch“

Etwas interaktiver als Malbuch natürlich, denn hier gibt allerhand Rätsel zu lösen. Im Groben geht es stets darum, passende Paare zu finden. Sei es, ein Tierkind seiner Mama zuzuordnen oder herauszufinden, welche Früchte sich im Marmeladenglas befinden. Natürlich ist auch in diesem Buch alles im DUPLO-Stil gestaltet.

 

 

„Mein LEGO DUPLO Malbuch“

Mit großen Motiven von den beliebten Stecktierchen, die man nun ganz nach Lust und Laune farbig umgestalten kann. Hier tauchen eigentlich alle Tiere wieder auf, die wir schon in den anderen Bücher gesehen haben. Die Hintergründe sind allerdings schon soweit farbig gestaltet. Darüber hinaus sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Aber dran denken: Schön auf dem Papier malen, ne! Nicht auf dem Tisch!

 

Die LEGO DUPLO Bücher aus Vatersicht

Alle sechs sind eine schöne Ergänzung zum DUPLO Universum. Hier finden Kinder eine schöne Quelle für neue Geschichten, die sie dann mit den Figuren nachspielen können. Insbesondere die klassischen Bilderbücher wie auch das Klappbuch kommen in äußerst stabilen Pappformat daher und glänzen durch abgerundete Ecken. So können die Kleinsten auch mal allein ganz beherzt zubeißen bzw. zugreifen. Die beiden Hefte eignen sich ihrerseits besser fürs Unterwegs sein, da sie leicht und damit auch einfach verstaut werden können.

Die Länge der Geschichten ist in allen Fällen optimal gestaltet. Die Illustrationen halten sich zwar eng an die Original DUPLO-Steine, doch wirken sie alles andere als, nennen wir es mal: klobig. Im Gegenteil. Sie entwickeln ihren ganz eigenen Charme, so dass man manchmal auch über die typischen LEGO „Höcker“ hinwegschauen kann. Ob das Kindern überhaupt auffällt, frage ich mich?

Der Grundgedanke, Kinder über Dinge, die sie bereits kennen zum Lesen zu animieren finde ich interessant. Auch scheint er mir in diesem Fall gut umgesetzt worden zu sein. Meine Tochter greift gern zum Buch, dafür aber umso weniger zum Bauklotz oder LEGO Stein. Auch für diesen eigentlich umgekehrten Fall scheinen die Bücher ein guter Weg zu sein.

Über seine Sache musste ich mich dann aber doch wundern:
Warum wurden im Prozess der Zielgruppenbefragung ausschließlich Mütter befragt, hingegen aber kein einziges väterliches Feedback eingeholt? So jedenfalls lesen sich alle Informationstexte, derer man bezüglich der LEGO DUPLO Bücher habhaft werden kann. Wahrscheinlich ist’s auch gar nicht weiter wichtig. Gewundert hat es mich aber dennoch. Ausgerechnet bei LEGO keine Väter? Wer hätte das gedacht.

Verlosung eines LEGO DUPLO Bücher Sets!

Alle sechs Bücher sind im AMEET Verlag erschienen und können entweder dort, im hiesigen Buchhandel oder am großen Fluss Amazon erworben werden. Wer auf die kleinen Bildchen klickt, wird per Afiliate-Link direkt zur Amazon-Seite geleitet. Nicht erschrecken.

Wem der Weg durch den Schnee zu weit ist, für den habe ich natürlich auch was, denn: Wer für sich oder seine Kleinen ein schönes LEGO DUPLO Bücher-Set gewinnen will, muss gar nicht viel tun. Hinterlasst mir einfach unter diesem Artikel einen Kommentar mit gültiger Email-Adresse (für evtl. Gewinnbenachrichtigung) oder kommentiert unter dem entsprechenden Facebook-Post >HIER<.Teilnahmeberechtigt ist jeder älter als 18 Jahre und mit Versandadresse in Deutschland. Jedem Kommentar wird eine Nummer zugewiesen. Diejenige, die von random.org als erste zweimal(!) gezogen wird, hat gewonnen! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Auszahlung des Gewinns leider nicht möglich. Facebook hat mal wieder gar nichts mit irgendwas zu tun und jetzt reicht es denn aber auch mal.

Einsendeschluss für alle Kommentare ist Sonntag, 5. Februar 2017, 23:59 Uhr.

Ich sage: Viel Glück, viel Spaß und passen Sie auf ihre Füße auf, ja!

18 Kommentare

  1. Janett Fischer sagt

    Ich muss zugeben, dass es bis jetzt bei uns noch keine Lego Steine gibt. Unsere große Tochter ist jetzt 2,5 Jahre und hat auch bisher nicht so das Interesse für Spielzeug. Bzw. ist es nach kurzer Spielzeit uninteressant. Anders sieht es da mit Büchern und mit dem Malen aus, dass geht bei schlechten Wetter stundenlang. Bei schönem Wetter bevorzugt sie unseren Garten und die Bäume. Ich bin froh, dass sie so gern Draußen spielt.
    Über ein solch tolles Buch würde sie sich aber sicherlich freuen.
    Danke für die Buchvorstellung und anschließender Verlosung.
    Liebe Grüße

  2. Melanie Baute sagt

    Guten Morgen,
    die Bücher sind ja toll. Ich kenne bis jetzt nur die Zeitschrift, wo so eine Figur zum Bauen dabei ist.
    Würde mich riesig freuen- und meine Kinder ;-).
    Liebe Grüße und einen schönen Tag.
    Gerne geteilt auf Facebook unter dem oben genannten Namen.

  3. Ach wie toll, so schön Farbenfroh. Ich glaube unser Kleiner hätte ja vor allem Freude an dem Raketen-Fingerspurenbuch. Sowas liebt der ja ^^

  4. Denise sagt

    Hallo! Unser kleiner Mann wird bald 2 Jahre alt und liebt Bücher, sowie auch seine Duplo-Steine. Er wäre garantiert begeistert seine Duplo-Freunde im Buch wieder zu sehen. Liebe Grüße

  5. Wiebke Schilling sagt

    Hey klasse Bücher sind super…Henri liebt es vorallem weil er schon soviel erzählen kann…Wir würden uns wahnsinnig freuen 🍀
    LG Wiebke

  6. Saskia Müller sagt

    Hallo Johnny, das ist ja mal wieder ein super Gewinnspiel. Meine Tochter liebt Duplo und lesen und würde sich über so ein Buch richtig freuen. LG

  7. Verena Jäger sagt

    Also unsere Tochter 1 Jahr hat svhon ein paar Legosteine aus der grooooßen Kiste zum spielen ;-) Am interressantesten sind die Tiere .Der große Bruder 11 freut sich auch wieder mit ihnen spielen zu können 😂 tja und die meisten gehören noch zur Ausstattung von Mama 40 🙈 Aber die Bücher kennen wir noch nicht deswegen machen wir gerne bei dem tollen Gewinnspiel mit

  8. Susann Fra sagt

    Die sind ja schön!
    Hatte gar nicht gewusst das es sowas gibt. Unser Junior steht total auf Lego Duplo.
    Danke fürs Vorstellen!!!

    Liebe Grüße

  9. Marina sagt

    Das wäre super. Das kannte ich noch nicht. Duplo liebt mein Sohn , die Bücher wäre klasse für ihn.

  10. Sabrina sagt

    Hier herrscht große Lego-Liebe!!! Der Papa das kleine, der Sohnemann Duplo.
    Da wären die Bücher eine perfekte Ergänzung!! 😊 🍀🍀🍀

  11. Sarah sagt

    Juhu
    Meine zwei Jungs lassen sich gern vorlesen und spielen viel mit Lego. Darum springe ich mal in den lostopf.

  12. Nicole sagt

    Hallo, die Bücher hören sich schön an und ich glaube mein Kleiner wäre begeistert, wenn ich gewinne 🍀
    Danke Dir, dass nun auch ein Vater dazu Stellung bezieht

  13. Thomas sagt

    Klingt gut. Und weil unsere Kinder Duplo und auch Bücher lieben, mache ich gerne mit :-)

    • Hallo Thomas, herzlichen Glückwunsch, Du und Deine Kinder haben die sechs LEGO DUPLO Bücher gewonnen! :D

      Ich melde mich später noch einmal bei Dir per mail, um alles Weitere zu klären.

      Hab einen schönen Tag,
      Johnny

  14. Alexandra sagt

    Hallo, wir haben eine kleine Legobaumeisterin bei uns zu Hause, die sogar noch mit dem – leider nicht mehr neu aufgelegten – Lego Primo angefangen hat und als Baby die Tier-Rasselsteine liebte. Nun mit Zweidreiviertel hat sie eine große Duplo-Box und baut aus den Steinen zur Zeit mit Vorliebe Fahrzeige oder aber hohe Türme und Mauern, die dann unter großem Gekicher und mit „Oh nein“ von ihr und den Figuren zum Einstürzen gebracht werden :-) Die Bücher würden ihr bestimmt super gefallen, also versuchen wir unser Glück, liebe Grüße Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.