Max Bolliger „Stummel – Ein Hasenkind wird groß“

Die Geschichten vom Hasen Stummel gehören zu den Klassikern unter den Kinderbüchern und das zurecht! Im Buch „Stummel – Ein Hasenkind wird groß“ sind drei Einzelbände zusammengefasst und ergeben zusammen 41 kurze Geschichten zum Vorlesen und Selbstlesen. Sowohl der Autor Max Bolliger, wie auch die Illustratorin Kathrin Schärer sind preisgekrönt auf ihrem Gebiet. Man merkt als Leser sofort, dass beide ihre Zielgruppe sehr gut kennen und viel Arbeit und Liebe in dieses Buch gesteckt haben.

Die Geschichten beginnen mit dem ganz kleinen Häschen Stummel, der bei seiner Mutter aufwächst und mit jeder Geschichte ein Stückchen erwachsener wird. Er erlebt Abenteuer, muss aber auch ganz alltägliche Lebenssituationen bewältigen. Die Geschichten sind kindgerecht und herzerwärmend geschrieben und fördern Empathie und Mitgefühl. Die Kinder und auch wir Eltern bangen mit dem Hasen in schwierigen Situationen und freuen uns mit ihm, wenn er diese mal wieder gemeistert hat. Das Buch vermittelt unseren Kindern lebensnahe, wertvolle Botschaften, verpackt in spannenden, lustigen, manchmal traurigen Geschichten. Die einzelnen Geschichten sind 3 bis 4 Seiten lang, das Vorlesen dauert also nicht lange, dafür lädt jedes Erlebnis von Stummel uns Eltern dazu ein, mit unseren Kindern über das Erlebte zu sprechen. Die Kinder lernen durch die Geschichten, dass schwierige und traurige Situationen im Leben genauso dazu gehören, wie Freude, Freundschaften und Geborgenheit.

Ganz nebenbei erfährt man sehr viel über die Natur. Der Hase kommt in seinen Geschichten viel rum, lernt viele verschiedene Tiere kennen und macht auch den Wechsel der Jahreszeiten mit. Das alles ist in diesem Buch kindgerecht, informativ und lehrreich beschrieben. Die Bilder sind sehr detailliert, echt und aufwendig. Der Hase Stummel wirkt niedlich und sympathisch, dadurch können die Kinder sich gut mit ihm identifizieren.

Das Buch begeistert sowohl mich als Elternteil, wie auch meine Kinder. Die Themen aus den Geschichten sind zeitlos und auch nach mehrmaligem Lesen immer wieder interessant. Die Kinder nehmen die Abenteuer und die Gefühlswelt von Stummel je nach Alter unterschiedlich wahr, was für uns als Eltern auch wieder spannend ist zu sehen. Daher ist „Stummel – Ein Hasenkind wird groß“ eines unserer Lieblingsbücher.

Christian

Christian ist Vater von Zwillingen und einem kleinen Nachzügler. Von Beruf ist Christian Sozialpädagoge und arbeitet in einem Jugend- und Kinderzentrum. Er unterstützt mich bei Themen zu Kindererziehung und hilft mir bei der Auswahl der richtigen Produkte für unsere Vergleiche.

Schreibe einen Kommentar