Die besten Laufräder ab 3 Jahren – Das perfekte Alter zum Laufrad fahren

Zusammen mit Mama und Papa eine Radtour erleben oder schnell mit dem Laufrad zum Kindergarten fahren? Das geht mit einem Laufrad für Kinder ab 3 Jahren. Als ich selbst auf der Suche nach einem Laufrad ab 3 war, habe ich viele verschiedene Modelle angesehen und kann dir daher sichere und einfach fahrbare Modelle empfehlen.

  • Laufräder schulen die Koordination und den Bewegungsapparat.
  • Tolle Vorbereitung auf das spätere Fahrrad fahren.
  • Eigenständige und schnelle Fortbewegung steigert das Selbstbewusstsein.
  • Wichtig: Bei jeder Laufrad-Tour einen gut sitzenden Kinderhelm tragen.

Laufrad ab 3 Jahren: Eigenständiges Fahren und Lerneffekt

Laufräder für Kinder ab 3 Jahren sind eine gute Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren. Denn erwiesenermaßen lernen laufraderfahrene Kinder schneller Radfahren. 

Kinder schulen mit einem Laufrad Koordination, Gleichgewichtssinn und Motorik. Daneben können die Kleinen bereits nach kurzer Zeit Geschwindigkeiten leichter einschätzen und sind so auf Gefahrensituationen besser vorbereitet

Die meisten Kinder im Alter von 3 Jahren kommen mit Laufrädern gut zurecht, da die Motorik ausreichend entwickelt ist. Zudem kennen viele Dreijährige bereits den Umgang mit einem Laufrad, ob als 2-Rad-Modell oder einem Modell mit mehreren Rädern. 

Zwar ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, doch dreijährige Kinder sind erstaunlich schnell in der Lage, mit einem Laufrad umzugehen.

Die 3 besten Laufräder ab 3 Jahren bei Amazon

Bikestar Kinder Laufrad

Das coole Kinderlaufrad von Bikestar mit Luftbereifung und Stahlrohrrahmen ist für Jungen und Mädchen ab 3 Jahren beziehungsweise einer Körpergröße von ab 93 cm konzipiert.

Sattel und Lenker lassen sich bei diesem etwa 90 Euro teuren Laufrad individuell einstellen.

Da es das Laufrad ab 3 Jahren in verschiedenen Farben gibt, ist für jeden Kindergeschmack ein passendes Modell dabei. Leicht, stabil und sicher – da schlagen nicht nur Kinderherzen höher.

Angebot
BIKESTAR Kinder Laufrad Lauflernrad Kinderrad für Jungen und Mädchen ab 2 - 3 Jahre | 10 Zoll Sport Kinderlaufrad | Schwarz (matt) | Risikofrei Testen
  • Leichte Aluminium-Teile
  • Höhenverstellbarer Sattel und Lenkrad
  • Vorstufe des Fahrradfahrens
  • Risikofrei 60 Tage lang testen

Löwenrad Kinderlaufrad

Ein schönes, sicheres und leichtes Laufrad in verschiedenen Farbvarianten ist auch das Löwenrad Laufrad für Kinder ab 3 Jahren oder einer Körpergröße von 93 cm.

Auch bei diesem Modell, das je nach Farbe für etwa 60 Euro zu haben ist, lassen sich Lenker und Sattel individuell einstellen.

Ausgestattet ist das Laufrad für Dreijährige mit Sicherheitslenker, Stahlrahmen und pannensicheren 12 Zoll Reifen aus Hartschaum.

Löwenrad Kinder Laufrad ab 3, 4 Jahre, 12 Zoll Jungen und Mädchen leichtes Lauflernrad höhenverstellbar, tiefer Einstieg, Rosa
  • Trainieren des Gleichgewichtssinns
  • Umstieg auf Fahrrad dadurch leichter
  • Stabil und langlebig
  • Risikofrei 30 Tage lang testen

Chicco Red Bullet Laufrad

Das Chicco Red Bullet Laufrad ist besonders leicht. Sattel und der coole Lenker können verstellt werden, das Laufrad wächst mit.

Dieses Modell ist vor allem etwas für kleinere Dreijährige oder Kinder, die noch jünger sind. Die Altersempfehlung des Herstellers liegt bei 2 bis 5 Jahren, wobei das etwa 40 Euro teure Rad schon bei einer Körpergröße von 85 cm gefahren werden kann.

Angebot

Checkliste für Eltern – Was ist beim Kauf eines Laufrads ab 3 Jahren zu beachten?

Einige Laufräder ab 3 Jahren habe ich dir vorgestellt. Du solltest vor dem Kauf aber immer überlegen, was genau dir und deinem Kind wichtig ist. Denn es gibt einige Dinge, die Laufräder voneinander unterscheiden.

Welche Größe sollte das Laufrad haben?

Die Größe des Laufrades sollte sich immer an der aktuellen Größe deines Kindes orientieren. Kinder entwickeln sich individuell und so ist die Größenspanne bei Dreijährigen groß und reicht von etwa 87 cm bis hin zu einem knappen Meter. 

Laufräder für Kinder ab 3 Jahren sind meistens als 12 Zoll Modelle zu haben. Mit dieser Größe kommen Kinder ab etwa 93 cm Körpergröße gut zurecht. Für kleinere oder jüngere Kinder kannst du stattdessen Laufräder ab 2 Jahren oder einer Körpergröße von rund 85 cm bestellen. 

Wichtig: Dein Kind sollte beim Aufsitzen auf jeden Fall guten Halt mit den Füßen am Boden finden.

Material – robust und leicht

Ein Laufrad ab 3 Jahren sollte möglichst leicht und robust sein und draußen ohne Probleme benutzt werden können. Die meisten Modelle sind daher aus beschichtetem Stahlrohr gefertigt. Solche Kinderlaufräder sind besonders leicht und auch kleinere Stürze überstehen sie in der Regel ohne größere Blessuren davonzutragen. 

Mit einem Gewicht von rund drei bis vier Kilo sind solche Laufräder auch für kleine Kinder gut zu nutzen.

Für kleine Entdecker ab 3 Jahren sind Luftreifen erste Wahl. Damit können auch unebene Untergründe leicht und federnd befahren werden. Wie bei einem Fahrradreifen sind diese Laufradreifen sehr robust, können bei Bedarf aber auch problemlos ausgetauscht werden. 

Das Löwenrad Kinderlaufrad, das ich dir oben vorgestellt habe, verfügt sogar über Hartschaumreifen. Mit diesen Reifen kann dein Kind ebenfalls jedes Gelände ausprobieren, ohne das eine Panne befürchtet werden muss.

Besonders für das Fahrgefühl solltest du immer auf einen gepolsterten Sattel achten. Damit kann dein Kind auch mal längere Strecken bewältigen. 

Zusätzliche Highlights von Laufrädern ab 3 Jahren sind Handbremsen und Ständer. Sie machen durchaus Sinn, denn dein Kind kann damit Bremsen üben und hat eine solche Bremse beim Umstieg auf das Fahrrad dann bereits bedient. 

Helm, Ständer, Lenkereinschlagsbegrenzung? Was gehört noch zum Laufrad dazu?

Für noch mehr Sicherheit beim Fahren besitzen einige Laufräder eine sogenannte Lenkereinschlagsbegrenzug, die den Einschlag des Lenkers begrenzt und damit Stürze in Kurven vorbeugen soll. Dieser Zusatz macht vor allem bei Laufrädern für kleine Kinder und Laufradanfänger Sinn.

Einige Laufräder für Kinder ab 3 Jahren werden mit Ständer geliefert oder können damit nachgerüstet werden. Ein Ständer ist natürlich kein wirkliches Must-have. Es ist aber durchaus praktisch, wenn das Laufrad mittels Ständer abgestellt werden kann und nicht einfach überall abgelegt werden muss.

Ob du für dein Kind einen Ständer benötigst, ist Ansichtssache. Worauf du allerdings nie verzichten solltest ist die Sicherheitsausrüstung für dein Kind. Ein Helm ist beim Laufradfahren unverzichtbar, da kleine Kinder Gefahren nicht gut einschätzen können und teilweise mit rasanten Geschwindigkeiten unterwegs sind. 

Wenn dein Kind Laufradanfänger ist und erst üben muss, kann ich das Tragen einer langen Hose und eines langärmeligen Oberteils empfehlen. So ersparst du deinem Kind aufgeschlagene Knie und Ellenbogen.

Ist das Laufrad längerfristig nutzbar?

Ein Laufrad ist die ideale Vorbereitung auf das Radfahren und Kinder haben ungemein Spaß am Laufradfahren. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das Laufrad auch nach dem Kauf eines Fahrrads noch benutzt wird.

Gut also, dass die meisten Laufräder mitwachsen, also Sattel und Lenker verstellt werden können. Wird dein Kind größer stellst du also einfach den Sattel und den Lenker höher und schon kann der Fahrspaß weitergehen. So kann dein Kind sein Laufrad über Jahre hinweg nutzen.

Und da Laufräder sehr robust sind, können sie ohne Probleme dem kleinen Geschwisterkind oder einem Verwandten weitergegeben werden.

Fazit: Die besten Laufräder ab 3 Jahren

Dein Kind kann vom Kauf eines Laufrades nur profitieren. Denn Laufräder für Kinder ab 3 Jahren sind robust und sicher, schulen Motorik und Gleichgewicht und bereiten auf das Fahrradfahren vor.

Ein tolles Laufrad für Dreijährige ist das Bikestar Kinderlaufrad. Es überzeugt mit beschichtetem Stahlrohrrahmen, gepolstertem Sattel und individuellen Verstellmöglichkeiten. Durch die gefederte Luftbereifung ist dein Kind mit diesem Laufrad auch auf unebenen Wegen komfortabel unterwegs.

Weitere Fahrzeuge für unsere Kleinen

Letzte Aktualisierung am 12.08.2021 um 09:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Johnny

Ich bin Johannes Walkert aka Johnny, 42 Jahre alt und stolzer Papa von drei wunderbaren Mädels und einem männlichen Stammeshalter. Unser Sohn ist dabei der jüngste Neuzugang in unserer jetzt sechsköpfigen Familie.