Die genialsten 14 Stunt Scooter

Stell dir vor, dein 13-jähriger Sohn legt im Skatepark einen „One-Eighty“ hin. Dabei wird der Scooter um 180 Grad in der Luft gedreht. Bei jedem Sprung stockt dir der Atem, doch dein Junge meistert die Stunts mit Bravour. Als Weiterentwicklung des klassischen Tretrollers bietet der Stunt Scooter Kindern die Möglichkeit, mit viel Spaß ihren Gleichgewichtssinn und ihre Motorik zu trainieren.

Das Wichtigste vorab

  • Stunt Scooter sind für Kinder ab etwa sechs Jahren geeignet, da bestimmte motorische Fähigkeiten bereits vorhanden sein müssen.
  • Die Sport-Roller sind sehr leicht und speziell für Sprünge, Tricks und das Fahren in Skateparks
  • Das Fahren mit dem Scooter schult den Gleichgewichtssinn und trainiert die motorischen Fähigkeiten.
  • Der Einsatz des Stunt Scooters setzt das Tragen von Schutzhelm, Knie- und Ellenbogenschonern.

Meine Kaufempfehlung

Apollo Stunt Scooter - Genius Pro 4.0 - Robuster Funscooter mit ABEC 9 Kugellagern, Kickscooter, Tretroller, Roller, Trick Roller für Kinder ab 6 Jahre
  • Stabil, sicher und leicht
  • Belastbar bis 100 kg
  • Rutschfeste Trittfläche und Griffe
  • Verfügbar in verschiedenen stylischen Farben
  • Hohe Qualität
  • Ideal für Einsteiger

Meine Top 10 Stunt Scooter

Die Auswahl an Sunt Scooter haben wir anhand von Kundenbewertungen und Aktualität vorgenommen. Diese Liste wird von unserer Redaktion regelmäßig aktualisiert.

MEINE EMPFEHLUNG
KESSER® Stunt Scooter GT-Limit 360° Lenkung Funscooter...
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆: Der robuste Y-Form Tretroller hat eine wendige 360° Lenkung. Zudem hat der Funscooter eine robuste und...
  • Ü𝐁𝐄𝐑𝐙𝐄𝐔𝐆𝐄𝐍𝐃𝐄 𝐅𝐀𝐇𝐑𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑𝐇𝐄𝐈𝐓: Safety First! Unser KESSER Stunt-Scooter ist...
  • 𝐅Ü𝐑 𝐊𝐈𝐍𝐃𝐄𝐑 𝐔𝐍𝐃 𝐄𝐑𝐖𝐀𝐂𝐇𝐒𝐄𝐍𝐄: Der Y-Form Action-Scooter ist für Kinder ab acht Jahren,...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Ninebot KickScooter MAX G30D II Powered by Segway
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Max. Reichweite: 65 km
  • Ladezeit: 100% in 6 Stunden
MEINE EMPFEHLUNG
VOKUL TRII S2 Pro Stunt Scooter - Freestyle Tricks...
  • ▶STABIL LEISTUNG: Vokul S2 Pro Roller sind aus 6061 Aluminium mit verstärkten wärmebehandelten geschmiedeten Platten in 20 '' x 3,9 '' Deck und...
  • ▶LEICHT ENTWURF: Unser S2-Roller ist leicht, robust und mit 100 mm starken 88 A Super Rebound-PU-Rädern ausgestattet, die dafür sorgen, dass der...
  • ▶GEEIGNETES ALTER: Unser VOKUL S2 Freestyle Pro Roller ist der beste Einsteigerscooter mit stabiler Leistung für Anfänger zwischen 6 und 13...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
KESSER® Stunt Scooter X-Limit-Pro 360° Lenkung Funscooter...
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆: Der robuste T-Form Tretroller hat eine weiche und wendige 360° Lenkung. Zudem hat der Funscooter eine...
  • Ü𝐁𝐄𝐑𝐙𝐄𝐔𝐆𝐄𝐍𝐃𝐄 𝐅𝐀𝐇𝐑𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑𝐇𝐄𝐈𝐓: Unser City-Scooter Inklusive Scooter Ständer...
  • 𝐒𝐓𝐀𝐁𝐈𝐋, 𝐋𝐄𝐈𝐂𝐇𝐓 𝐔𝐍𝐃 𝐖𝐄𝐍𝐃𝐈𝐆: Der vielseitige Flitzer unter den Scootern! Die weiche 360...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Schildkröt Stunt Scooter Kickless, Design: Forest, toller...
  • Der Kickless ist der Stunt Scooter aus dem Hause Schildkröt. Perfekt für alle Tricks und Stunts und damit der ideale Begleiter im Skatepark. Sehr...
  • Gehärtetes Alu-Deck (6061), XL Deck für sicheren Stand (50x11 cm), verwindungssteife 3-fach Kastenbauweise mit Grind-Kanten und rutschfestem...
  • Hochwertiger, breiter, 360 Grad drehbarer, verstärkter Stunt-Lenker (H 84cm, B 54cm), neu aus hochwertigem CrMo-Stahl, griffige TPR Griffe für...
MEINE EMPFEHLUNG
KESSER® Stunt Scooter X-Limit - 360° Lenkung Robuster...
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆: Der robuste Y-Form Tretroller hat eine wendige 360° Lenkung. Zudem hat der Funscooter eine robuste und...
  • Ü𝐁𝐄𝐑𝐙𝐄𝐔𝐆𝐄𝐍𝐃𝐄 𝐅𝐀𝐇𝐑𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑𝐇𝐄𝐈𝐓: Safety First! Unser KESSER Stunt-Scooter ist...
  • 𝐅Ü𝐑 𝐊𝐈𝐍𝐃𝐄𝐑 𝐔𝐍𝐃 𝐄𝐑𝐖𝐀𝐂𝐇𝐒𝐄𝐍𝐄: Der Y-Form Action-Scooter ist für Kinder ab acht Jahren,...
MEINE EMPFEHLUNG
Xiaomi Mi Electric Scooter Essential 200 Lumens, Schwarz
  • Drei Geschwindigkeitsstufen: 5 km/h Gehgeschwindikeit, 15 km/h Standardgeschwindigkeit, 20 km/h Sportmodus
  • Aluminiumlegierung mit geringer Dichte und hoher Festigkeit
MEINE EMPFEHLUNG
KAVON Sports Pro Stunt Scooter Push Scooter - 360 Grad Feste...
  • INTERMEDIATE LEVEL / PRO DESIGN - Der KAVON Stunt Scooter verfügt über hochfeste stahlverstärkte T-Bars und Gabel, korrosionsbeständige...
  • BEREIT FÜR AKTION - Das HIC-Kompressionssystem absorbiert den Aufprall Ihrer Sprünge und Tricks, während die weichen Gummigriffe das Gleiche für...
  • FAHREN WIE EIN PRO - Für Spaß und Sicherheit ist eine reibungslose Fahrt wichtig. Deshalb verwendet KAVON im Gegensatz zu vielen anderen Rollern...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Chilli Pro Scooter Reaper Grim Stuntscooter in schwarz,...
  • Ein super Allround-Einsteiger Stunt Roller von Chilli Scooter in Tiefschwarz mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis
  • Der Reaper ist enorm robust und dabei trotzdem noch leicht genug um alle erdenklichen Tricks damit zu machen
  • Im Austausch einer erweiterten Brake, kann der Reaper auch mit 120mm Wheels gefahren werden
MEINE EMPFEHLUNG
Yamaha, Seascooter, Tauchscooter, RDS200, Unisex, für...
  • Yamaha, Seascooter, RDS (Recreational Dive Series).
  • Batterie: Blei-Säure, 12V/7, 5Ah, im Lieferumfang enthalten, inkl. Ladegerät.
  • Maße: 61,2 x 38 cm. 5 x 31 x 2 cm. Erreichbare Tiefe: 20 m.

Bestseller: Beliebte Sunt Scooter

Hier zeige ich dir die Sunt Scooter, sortiert nach Preis und Beliebtheit. Damit will ich dich ein Stück weit bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

AngebotMEINE EMPFEHLUNG Ninebot KickScooter MAX G30D II Powered...
MEINE EMPFEHLUNG KESSER® Stunt Scooter GT-Limit 360°...
MEINE EMPFEHLUNG KESSER® Stunt Scooter X-Limit - 360°...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG KESSER® Stunt Scooter X-Limit-Pro 360°...
AngebotMEINE EMPFEHLUNG Schildkröt Stunt Scooter Kickless,...
MEINE EMPFEHLUNG VOKUL TRII S2 Pro Stunt Scooter -...

Angebot: Reduzierte Sunt Scooter

Aktuell sind diese Sunt Scooter preislich reduziert. Ich habe die Liste nach Ersparnishöhe sortiert. Diese Tabelle mit den Preisreduzierungen wird fortlaufend aktualisiert. Letzte Aktualisierung: (06.07.2022)

Die teuersten Sunt Scooter

Die billigsten Sunt Scooter

Ein Stunt Scooter ist kein gewöhnlicher Roller. Das Fahren setzt gewisse motorische Fähigkeiten voraus, sodass dieser Scooter für Kleinkinder nicht geeignet ist. Viele Hersteller empfehlen ein Mindestalter von sechs Jahren.

Zu den wichtigsten Komponenten eines Stunt Scooters zählen Lenker (Bars), Griffe (Grips), Rollen (Wheels), Deck, Gabel, Bremse, Kugellager, Clamp und Kompressionssystem.

Anders als klassische Tretroller lassen sich Stunt Scooter nicht zusammenklappen. Das ist wichtig, damit sie stabil genug für die zahlreichen Tricks in der Halfpipe (spezielle Sportanlage für Stunt Scooter, Skateboarder etc.) oder auf der Straße sind.

Stunt Scooter haben im Vergleich zu einfachen Rollern zumeist kleinere Rollen (100 bis 110 Millimeter), damit das Fahrzeug möglichst leicht und wendig bleibt. Der Mantel beziehungsweise die Lauffläche besteht aus robustem Polyurethane (PU).

Der Kern (Core) ist das Zentrum der Rollen und ist aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt. Bei vielen Einsteiger-Modellen ist ein Kunststoff-Kern vorhanden, der im Vergleich zu Aluminium aber nicht so langlebig und stabil ist.

Bei der Benutzung des Stunt Scooters sollte dein Kind immer eine geeignete Schutzausrüstung tragen. Dazu zählen Knieschoner, Ellenbogenschoner, Handgelenkschoner und ein Schutzhelm.

Stunt Scooter Vergleich & Empfehlung

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Beim Kauf eines Stunt Scooters solltest du in erster Linie darauf achten, aus welchem Material dieser gefertigt ist. Viele Modelle werden heute aus robustem Aluminium oder Stahl hergestellt.

Ratgeber zu Stunt Scootern

Bei einem Stunt Scooter handelt es sich um einen leichten, aber äußerst robusten Roller, der speziell für das Fahren und Springen in Skateparks und Rampen konzipiert wurde. Der Sport-Roller kann nicht wie klassische Tretroller zusammengeklappt werden, da er ansonsten an Stabilität verlieren würde.

Das Fahren eines Stunt Scooters bietet Kindern neben dem Spaßfaktor verschiedene Vorteile. Es

  • schult die eigene Balance,
  • trainiert die Motorik und
  • fördert das Selbstvertrauen.

Ähnlich wie bei einem klassischen Roller wird das Kind auf das spätere Fahrradfahren vorbereitet. Das Erlernen des Radfahrens wird ihm später deutlich leichter fallen, da der Gleichgewichtssinn schon recht gut trainiert ist.

Wie ist ein Stunt Scooter aufgebaut?

Bevor du für dein Kind einen Stunt Scooter kaufst, solltest du wissen, wie sich dieser zusammensetzt. Ich gebe dir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Komponenten:

  • Lenker (Bar)
  • Griffe (Grips)
  • Barends
  • Clamp (Klemme)
  • Rollen (Wheels)
  • Kugellager

Der Lenker (Bar) ist in der Regel aus Aluminium, Stahl oder Kunststoff gefertigt. Die Griffe (Grips)bestehen aus Kunststoff oder Schaumstoff und sorgen dafür, dass die Hände nicht vom Lenker rutschen können.

Zusätzlich befinden sich am Ende des Lenkers die Barends. Sie sollen die Hände beim Fahren schützen und den Roller bei Stürzen abfedern. Die Clamp (Klemme) hat die Aufgabe, den Lenker am Scooter zu fixieren.

Die Rollen (Wheels) weisen einen Kern aus Aluminium oder Kunststoff auf, wobei Räder aus Aluminium stabiler sind. Die Lauffläche, also der Mantel der Rollen, besteht aus dem gummiartigen Material Polyurethane (PU).

Die unterschiedlichen Härtegrade des Kunststoffgemischs liegen zwischen 70A und 90A. Härtere Wheels federn weniger und haben am Boden nicht so viel Grip, dafür nutzen sie sich nicht so schnell ab wie weiche Wheels. Je Rolle sind zwei Kugellager im Scooter verbaut, damit sich die Rollen reibungslos drehen.

Weitere wichtige Bestandteile eines Stunt Scooters sind:

  • Achse
  • Deck
  • Headset
  • Gabel (Fork)
  • Bremse

Die Achse ist ein Befestigungsteil zwischen Deck und Rollen. Als Deck wird die Trittfläche des Stunt Scooters bezeichnet. Schmale, kurze Decks machen einen Scooter wendiger, während breite, lange Decks für eine bessere Fahrstabilität sorgen.

Das Headset setzt sich aus zwei Ringen und Kugellagern zusammen. Diese sind in die Headtube des Decks eingelassen. Die Gabel (Fork) soll das Vorderrad fixieren und spielt in puncto Kompression und Halt des Stunt Scooters eine wichtige Rolle.

Im hinteren Teil des Decks ist die Bremse verbaut. Diese eignet sich weniger für Vollbremsungen, sondern hilft, die Geschwindigkeit zu kontrollieren.

Welche Bremsen kommen beim Stunt Scooter zum Einsatz?

Beim Stunt Scooter sind in der Regel Rückblechbremsen und keine Lenkerbremsen eingebaut. Während früher Bremsen mit Rückholfeder zum Einsatz kamen, gelten diese heute als veraltet. Stattdessen werden sogenannte Flexbrakes eingesetzt. Diese bestehen wie die früheren Bremsen ebenfalls aus Stahl oder Aluminium.

Welche Höhe sollte ein Stunt Scooter für Kinder aufweisen?

Grundsätzlich gilt: Das Deck des Rollers sollte so hoch sein, dass dein Kind mit seinen Füßen problemlos den Boden berühren kann.

Für die Höhe des Lenkers gelten folgende Maße:

Alter des KindesGröße des KindesEmpfohlene Lenkerhöhe
5 bis 7 Jahre112 – 126 cm60 – 75 cm
7 bis 9 Jahre126 – 138 cm65 – 79 cm
9 bis 11 Jahre138 – 149 cm75 – 80 cm
11 bis 13 Jahre149 – 160 cm75 – 85 cm
13 bis 15 Jahre160 – 172 cm78 – 85 cm
über 15 Jahreab 172 cmmehr als 79 cm

In jedem Fall sollte der Lenker nicht über den Bauchnabel hinausgehen. Er sollte sich etwa auf Höhe der Hüfte befinden. So erhält dein Kind eine gute Kontrolle über den Roller.

Tipp: Große Kinder (etwa ab 1,50 m) können auf einen Stunt Scooter für Erwachsene umsteigen. Diese sind noch strapazierfähiger und auf ein höheres Gewicht ausgelegt.

Was ist in Bezug auf die Sicherheit beim Stunt Scooter zu beachten?

Der Stunt Scooter darf niemals ohne eine geeignete Schutzausrüstung gefahren werden. Dazu zählen in erster Linie:

  • Helm
  • Knie- und Ellenbogenschoner
  • Reflektoren an der Kleidung
  • Handschuhe

Vor allem in den Abendstunden und der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass die Kinder reflektierende Elemente an der Kleidung haben. So werden sie von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen. Handschuhe können die Hände vor möglichen Abschürfungen bei Stürzen schützen und bieten am Lenker zusätzlichen Grip.

Stunt Scooter Test: Liegen Testberichte vor?

Bislang hat die Stiftung Warentest noch keinen Test mit den Stunt Scootern durchgeführt. Deshalb kann an dieser Stelle kein Stunt Scooter Testsieger benannt werden. Auch von Öko-Test liegt bisher kein Testbericht vor (Stand: 12/2020).

Häufige Fragen zu Stunt Scootern

Welche Qualitätsmerkmale sollte ein guter Stunt Scooter aufweisen?

Ein guter Stunt Scooter für Kinder sollte über ein robustes Deck und stabile Rollen (möglichst mit Aluminium-Kern) verfügen. Das Headset hält problemlos Stöße aus. Wichtig ist zudem eine gute Clamp, mit der der Lenker am Scooter befestigt wird. Das gesamte Produkt sollte aus hochwertigen Materialien gefertigt sein.

Was ist in Bezug auf die StVO zu beachten?

Laut § 24 der Straßenverkehrsordnung (StVO) sind Stunt Scooter keine Fahrzeuge im Sinne der StVO. Sie zählen zu den besonderen Fortbewegungsmitteln. Radwege dürfen mit den Rollern also nicht benutzt werden. Das Fahren auf Gehwegen ist erlaubt.

Wie pflegt man den Stunt Scooter richtig?

Es ist besonders wichtig, den Stunt Scooter sauber und trocken zu halten. Dauerhafte Feuchtigkeit und Schmutz tun dem Roller nicht gut. Um den Scooter optimal zu pflegen, sind außerdem folgende Schritte notwendig: Reinigung und Fetten des Kugellagers in regelmäßigen Abständen, Grips bei Abnutzung austauschen, Schrauben mit speziellem Lack versiegeln und Kompression nachregeln.

Warum ist der Lenker beim Stunt Scooter nicht höhenverstellbar?

Für einen Stunt Scooter ist ein höhenverstellbarer Lenker nicht geeignet. Da der Fahrer mit dem Scooter auch springt, wird das Material stark beansprucht. Dieser hohen Belastung würden Verstellvorrichtungen nicht standhalten.

Andere Spielzeuge im Blog

Letzte Aktualisierung am 6.07.2022 um 02:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Johnny

Ich bin Johannes Walkert aka Johnny, 43 Jahre alt und stolzer Papa von drei wunderbaren Mädels und einem männlichen Stammeshalter. Unser Sohn ist dabei der jüngste Neuzugang in unserer jetzt sechsköpfigen Familie.

Schreibe einen Kommentar