Die 8 praktischsten Babytragen

Dein Baby ist unruhig und will bei dir sein, du hast aber noch etwas im Haushalt zu erledigen? Dann kann dir eine Babytrage eine große Hilfe sein.

Das Wichtigste vorab

  • Unterschiedliche Varianten bieten eine optimale Bedienung
  • Eine Babytrage kann vor dem Bauch oder auf dem Rücken genutzt werden
  • Wichtig sind eine sichere und hochwertige Verarbeitung
  • Sie sollte für Träger und Kind bequem sein

In einer Babytrage kannst du dein Baby überall hin mitnehmen und hast sogar noch die Hände frei. Das kann dir in vielen Situationen im Alltag nützlich sein. Egal, ob du noch kurz den Fußboden saugen willst, oder den Müll raustragen musst.

Aber auch unterwegs kann eine Babytrage dir gegenüber einem Kinderwagen eine größere Freiheit verschaffen. Treppen und unebenes Gelände kannst du so problemlos überwinden.

Außerdem hast du dein Kind so ganz nah bei dir und kannst deinen kleinen Schatz schnell beruhigen. Das kann sogar dazu führen, dass dein Baby weniger schreit als andere Kinder.

Eine Babytrage sollte immer optimal an dich und dein Kind angepasst sein. Es gibt verschiedene Systeme, die je nach Bedarf passend sind. Einige Varianten lassen sich besonders schnell anlegen, während andere unproblematisch auch von mehreren Personen genutzt werden können.

Wichtig ist vor allem, dass dein Kind ergonomisch in der Trage gehalten wird und sie für dich bequem ist. Darüber hinaus sollte sie qualitativ hochwertig und sicher verarbeitet sein.

Am Ende des folgenden Textes findest du einen Vergleich verschiedener Tragehilfen. Sie werden dir von mir genauer vorgestellt.

Babytragen Vergleich & Empfehlung

Boba Babytrage Dusk 4G mit Schnallen, Komfortbabytrage mit Fußstützen für große Kinder, Bauch- und Rückentrage
Babytrage manduca XT/All-In-One Babytrage für Neugeborene mit verstellbarem Steg, 3 Trage Positionen, flexibles Tragesystem, Bio-Baumwolle, für Babys & Kleinkinder ab 3,5 bis 20 kg (grey-orange)
BABYBJÖRN Babytrage Original, Cotton, Schwarz
Ergobaby Babytrage Kleinkind bis 3 Jahre, 360 4-Positionen Baby-Tragetasche Grau, Rückentrage Bauchtrage
Ergobaby Babytrage ab Geburt, 4-Positionen Cool Air Omni 360 Khaki Grün, Ergonomische Baby Tragetasche für Neugeborene bis Kleinkind, Kindertrage
Boba X Babytrage für Neugeborene von Geburt an, verstellbare Babybauchtrage, Rückentrage (Black Beauty)
Hersteller
Boba
Ergobaby
Ergobaby
BabyBjörn
Manduca
Boba
Modell
Babytrage "Dusk"
Babytrage ab der Geburt
Babytrage für Kleinkinder
Original Babytrage
XT All-In-One Babytrage für Neugeborene
Babytrage für Neugeborene
Tragepositionen
2
4
4
2
3
2
maximales Gewicht
20 kg
20 kg
20 kg
11 kg
20 kg
20 kg
Preis
121,69 EUR
97,84 EUR
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
159,99 EUR
117,70 EUR
Boba Babytrage Dusk 4G mit Schnallen, Komfortbabytrage mit Fußstützen für große Kinder, Bauch- und Rückentrage
Hersteller
Boba
Modell
Babytrage "Dusk"
Tragepositionen
2
maximales Gewicht
20 kg
Preis
121,69 EUR
Babytrage manduca XT/All-In-One Babytrage für Neugeborene mit verstellbarem Steg, 3 Trage Positionen, flexibles Tragesystem, Bio-Baumwolle, für Babys & Kleinkinder ab 3,5 bis 20 kg (grey-orange)
Hersteller
Ergobaby
Modell
Babytrage ab der Geburt
Tragepositionen
4
maximales Gewicht
20 kg
Preis
97,84 EUR
BABYBJÖRN Babytrage Original, Cotton, Schwarz
Hersteller
Ergobaby
Modell
Babytrage für Kleinkinder
Tragepositionen
4
maximales Gewicht
20 kg
Preis
Preis nicht verfügbar
Ergobaby Babytrage Kleinkind bis 3 Jahre, 360 4-Positionen Baby-Tragetasche Grau, Rückentrage Bauchtrage
Hersteller
BabyBjörn
Modell
Original Babytrage
Tragepositionen
2
maximales Gewicht
11 kg
Preis
Preis nicht verfügbar
Ergobaby Babytrage ab Geburt, 4-Positionen Cool Air Omni 360 Khaki Grün, Ergonomische Baby Tragetasche für Neugeborene bis Kleinkind, Kindertrage
Hersteller
Manduca
Modell
XT All-In-One Babytrage für Neugeborene
Tragepositionen
3
maximales Gewicht
20 kg
Preis
159,99 EUR
Boba X Babytrage für Neugeborene von Geburt an, verstellbare Babybauchtrage, Rückentrage (Black Beauty)
Hersteller
Boba
Modell
Babytrage für Neugeborene
Tragepositionen
2
maximales Gewicht
20 kg
Preis
117,70 EUR

Ratgeber zu Babytragen

Bei der großen Vielzahl an unterschiedlichen Babytragen kannst du schnell den Überblick verlieren. Es hilft, wenn du dich zunächst auf die Unterschiede in den grundlegenden Systemen konzentrierst. Babytragen können grob in diese Arten eingeteilt werden:

  • Tragetücher
  • RingSling
  • MeiTai
  • Halfbuckle
  • Fullbuckle oder Komforttragen

Tragetücher sind, wie der Name schon sagt, Tücher, in denen ein Baby oder Kleinkind getragen werden kann. Sie sind mehrere Meter lang und müssen mit speziellen Techniken gebunden werden. Sie passen sich dem Träger bei jedem Binden optimal an.

Der RingSling ist ein Tuch, das an einem Ende zwei Ringe angenäht hat. Das andere Ende wird durch diese Ringe gezogen und dadurch festgehalten. Ein RingSling legt sich um den Träger und das Kind.

Der MeiTai ist eine vorgeformte Babytrage. Der Hüftgurt und die Schultergurten bestehen aus langen und schmalen Tuchstücken. Sie werden durch das Zusammenknoten der Bahnen geschlossen.

Eine Halfbuckle hat am Hüftgurt eine Schnalle oder einen Klettverschluss. Die Schultergurte werden dagegen gebunden und verknotet.

Fullbuckle oder Komforttragen werden mit Schnallen geschlossen. Sie ähneln in der Bedienung einem Rucksack mit Hüftgurt. Eine Fullbuckle kann besonders schnell angelegt werden, muss aber auf jeden Träger einzeln eingestellt werden.

In welchen Positionen kann ein Baby in einer Babytrage getragen werden?

Mit einer Babytrage kannst du dein Kind in folgenden verschiedenen Positionen tragen:

  • Vor dem Bauch
  • Auf dem Rücken
  • Auf der Hüfte

Für Neugeborene und kleine Babys eignet sich das Tragen vor dem Bauch besonders gut. So hat der Träger den kleinen Schatz immer im Blick. Das Tragen vor dem Bauch ist auch einfacher als das Tragen auf dem Rücken.

Wenn die Babys etwas größer sind, kann das Tragen auf dem Rücken sehr angenehm sein. Es fängt das Gewicht besser ab und die Kinder können auch mehr sehen. Die meisten Babytragen können sowohl für das Tragen vor dem Bauch als auch für die Rückentrageweise genutzt werden.

Einige Babytragen eignen sich auch dazu, das Kind seitlich auf der Hüfte zu tragen. Diese Trageweise kombiniert verschiedene Vorteile. Allerdings ist die Beweglichkeit eines Armes deutlich eingeschränkt.

Kann ein Baby auch mit dem Gesicht nach vorne getragen werden?

Es gibt einige Babytragen, die dir die Möglichkeit bieten, dein Baby mit dem Gesicht nach vorne zu tragen. Experten raten allerdings von dieser Trageweise ab.

Das Kind kann in dieser Position nicht ergonomisch sitzen und die Arme und Beine haben meist keinen Halt. Oft ist der Steg, auf dem das Kind sitzt, sehr schmal.

Darüber hinaus hat das Baby nicht die Möglichkeit, sich von den vielen Reizen rundherum abzuwenden. So kann es schnell zu einer Reizüberflutung kommen.

Welche Voraussetzungen sollte eine gute Trage erfüllen?

Aufgrund des großen Angebots ist es wichtig, dass du auf einige besonders wichtige Eigenschaften der Babytrage achtest. Wichtig ist der gute Sitz, das richtige Material und eine sichere Verarbeitung.

Die erste Voraussetzung ist, dass dein Kind ergonomisch korrekt sitzen kann. Das erkennst du an diesen Merkmalen:

  • Gerundeter Rücken
  • Kopf abgestützt
  • Anhock-Spreiz-Haltung

In der Anhock-Spreiz-Haltung nehmen die Beine deines Kindes eine M-Position ein. Dabei ist der Po knapp unterhalb der Knie des Babys positioniert. Die Oberschenkel sollten bis in die Kniekehlen hinein unterstützt werden.

Durch die Haltung der Beine kommt der Rücken in eine leicht gerundete Haltung. Die Babytrage sollte diese Form zulassen, das Baby aber dennoch gut unterstützen.

Der Kopf sollte vor allem in den ersten drei Monaten gut gestützt werden. Das Kind sollte aber immer die Möglichkeit haben, ihn zu drehen.

Auch für dich als Träger sollte die Babytrage bequem sein. Sie muss das Gewicht gut verteilen. Darüber hinaus sollten die Schultergurte nicht zu schmal sein, da sie sonst einschneiden können.

Die Sicherheit der Verarbeitung und Qualität der Materialien wird auch bei Ökotest in den Blick genommen. Hier gab es im Oktober 2020 einen Test verschiedener Babytragen. Zu den Babytragen Testsiegern gehörten hier die Didymos Didyklick, die Ergobaby Adapt Carrier und die Manduca MyBaby Carrier XT.

Bestseller: Die beliebtesten Babytragen

MEINE EMPFEHLUNG
Infantino Flip Advanced 4-in-1 Babytrage – Ergonomische Babytrage mit 4 Tragepositionen – Für Säuglinge und Kleinkinder von 3,6-14,5 kg
  • Design: Die Flip Advanced 4-in-1 Babytrage überzeugt durch 4 Tragepositionen mit Blick zum Tragenden, nach vorne oder auf dem Rücken - geeignet für Babys und Kleinkinder
  • Trageposition: Mit der schmalen Sitzposition und der gepolsterten Kopfstütze können Babys bequem getragen werden - der breite Sitz sorgt auch bei wachsenden Kindern für einen ergonomischen Halt
  • Vorteile: Die natürliche, ergonomische Sitzfläche bietet mit schmal und weit eingestellten Sitzpositionen eine gute Unterstützung für sicheres und komfortables Tragen des Babys unterwegs
  • Zubehör: Die verstellbare Flip Advanced 4-in-1 Trage hat ein praktisches Wonder Cover Lätzchen zum Schutz der Kleidung und der Trage / Ein bequemer Sitz für Babys und Kleinkinder von 3,6-14,5 kg
  • Infantino gestaltet intelligent, hat Spaß dabei und ist überglücklich, wenn sich eine Idee verwirklicht - in ein Produkt, das Eltern lieben und täglich nutzen können
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Ergobaby Babytrage Original Marine, 3-Positionen Ergonomische Babytragetasche Kindertrage, Baby Tragesystem von 5.5 bis 20 kg
  • Ergonomische Babytrage Original - Unterstützung der natürlichen Anhock-Spreiz-Haltung dank der ergonomischen breiten und tiefen Sitzposition des Babys.
  • Baby Tragesystem mit 3-Tragepositionen: Bauch-, Hüft- und als Rückentrage. Von Baby bis Kleinkind: 5,5*– 20kg (*ab 3,2–5,5 kg mit dem separat erhältlichen Einsatz für Neugeborene).
  • NEU - Maximaler Tragekomfort durch Hüftgurt mit Lordosenstütze (verstellbar von 66 cm - 140 cm), der in der Höhe der Trageposition variiert werden kann. Extralanger Tragekomfort dank optimaler Gewichtsverteilung auf Schultern und Hüften des Tragenden.
  • Baby-Tragetasche aus 100% Baumwolle, zeitlos und für Männer und Frauen geeignet. Verstaubare Kapuze aus 100% Baumwolle als Sonnenschutz (SPF 50+), zusätzliche Kopfstütze und Sichtschutz.Maschinenwäsche 30°.
  • Ausgezeichnet von der „Aktion gesunder Rücken“ als gesund für Baby und Tragenden. Vom International Hip Dysplasia Institute als “gesund für die Hüften” anerkannt.
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Babytrage manduca XT/All-In-One Babytrage für Neugeborene mit verstellbarem Steg, 3 Trage Positionen, flexibles Tragesystem, Bio-Baumwolle, für Babys & Kleinkinder ab 3,5 bis 20 kg (grey-orange)
  • Diese All-In-One Babytrage wächst mit von Geburt bis zum Toddler: Steg stufenlos verstellbar (16-50cm Breite) ganz ohne Klett, Bänder oder Kordeln; in der Höhe flexibel (integrierte Rückenverlängerung & Zip-In). One Size- eine Größe für alle
  • Innovative Zugbögen entlasten Rücken und Hüfte des Babys. Kein Neugeborenen-Einsatz nötig. Kopfstütze offen als Sonnenschutz/Kapuze oder eingerollt als Nackenstütze verwendbar
  • 3 Trage-Anleitungen (Bauchtrage, Hüftsitz, Rückentrage). Unterstützt die M-Position
  • Ergonomisch und bequem: Weich gepolsterte, dreifach verstellbare Schultergurte werden über-Kreuz oder im Rucksack-Stil getragen. Formstabiler Hüftgurt (bis 140cm ohne Gurt-Verlängerung), passt großen und kleinen Eltern, von XS bis XXL
  • Alle Materialien streng auf Schadstoffe kontrolliert. Stoffe aus 100% Bio-Baumwolle. Nacken- und Beinbereich wattiert. Für Neugeborene ab 3,5kg und Kinder bis 20 kg. Entspricht CEN/TR 16512:2015 für Baby-Carrier, Sling & Mei Tai

Häufige Fragen zu Babytragen

Wann solltest du eine Babytrage kaufen?

Eine Babytrage kann schon vor der Geburt genutzt werden. Es kann sich aber auch anbieten, erst nach der Geburt eine Trageberatung zu machen und eine Babytrage zu kaufen, die dem Kind und euch Eltern gefällt.

Wie lange kann das Baby vor dem Bauch getragen werden?

Theoretisch kann das Kind die gesamte Tragezeit vor dem Bauch positioniert werden. Du solltest jedoch darauf achten, dass die Belastung für dich nicht zu groß wird und im Zweifelsfall zum Tragen auf dem Rücken wechseln.

Ab wann kann das Baby auf dem Rücken getragen werden?

Bei einer Babytrage sollte das Baby sein Köpfchen schon gut halten können. Mit einem Tragetuch kann mit etwas Übung direkt nach der Geburt auf dem Rücken getragen werden.

Ab wann kann die Babytrage nach einem Kaiserschnitt benutzt werden?

Nach einem Kaiserschnitt kann eine Trage direkt benutzt werden. Die Mutter sollte jedoch langsam anfangen und darauf achten, dass nichts auf die Narbe drückt.

Wie lange kann das Baby an einem Tag getragen werden?

Du kannst dein Baby so lange tragen, wie es euch beiden gefällt.

Kann eine Babytrage auch auf dem Fahrrad genutzt werden?

Nein, du solltest nicht mit deinem Baby in der Trage auf einem Fahrrad fahren. Auch im Auto ist dein Kind in der Babytrage nicht sicher aufgehoben.

Noch mehr Artikel zu Babybedarf

Letzte Aktualisierung am 20.03.2021 um 18:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Johnny

Ich bin Johannes Walkert aka Johnny, 42 Jahre alt und stolzer Papa von drei wunderbaren Mädels und einem männlichen Stammeshalter. Unser Sohn ist dabei der jüngste Neuzugang in unserer jetzt sechsköpfigen Familie.