Die praktischsten 13 Babywippen

Durch ihre Form und die sanften Bewegungen hat eine Babywippe eine beruhigende Funktion auf dein Baby. Vor allem elektrische Babywippen halten zudem verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten zur Beschäftigung bereit.

Das Wichtigste vorab

  • Es werden drei generelle Typen der Babywippe angeboten. Neben manuellen Babywippen gibt es elektrische Wippen und Schaukeln mit einem größeren Bewegungsbereich.
  • Elektrische Modelle arbeiten in der Regel mit Batterien und halten eine Licht- und Soundfunktion
  • Viele Babywippen besitzen einen Spielbogen, an dem zur Beschäftigung deines Babys verschiedene Figuren befestigt sind.
  • Damit du eine Wippe ab der Geburt nutzen kannst, bauen die Hersteller auf ausgeklügelte und zugleich bequeme Gurtkonzepte für optimalen Halt.

Stell dir vor, du bist häufiger allein mit deinem Kind, möchtest aber auch in dieser Zeit kleinere Arbeiten im Haushalt erledigen oder das Essen zubereiten. In all diesen Fällen ist die Babywippe ein sicherer und bei Kindern zugleich beliebter Platz.

Die Babywippen ermöglichen deinem Kind eine bequeme Liegeposition. Durch die Bewegung finden Kinder zudem leichter in den Schlaf, wodurch eine Wippe durchaus eine Entlastung im Alltag sein kann.

Durch die Kombination von Bewegung und sanfter Musik, die bei den elektrischen Modellen zu finden ist, ist die Babywippe gerade bei unruhigen Kindern sehr beliebt. Obwohl dein Kind in der Wippe mit einem aufwendigen Gurtsystem gesichert wird, genießt es ein Höchstmaß an Bewegungsfreiraum.

Im Vergleich zu einem Stubenwagen, Kinderbett oder Federwiegen ist eine Babywippe viel leichter und kann überall mit hingenommen werden. Einige Modelle sind mit einem Tragegriff versehen, sodass du die Wippe gemeinsam mit deinem Baby ganz einfach tragen kannst.

Babywippen Vergleich & Empfehlung

Kinderkraft Babywippe FLO 2 in 1, Babyschaukel, Wippe, Schaukelwippe mit Vibration, Spielbogen, Spielzeuge, Moskitonetz, Verstellbare Rückenlehne, Klappbar, 8 Melodien, von Geburt bis zu 9 kg, Minze
Hauck Bungee Deluxe Babywippe ab Geburt bis 9 kg mit Schaukelfunktion, Spielbogen, verstellbare Rückenlehne, Sicherheitsgurt, Tragegriffe, kippsicher, tragbar – beige
Babymoov Babywippe Graphik blue, 5-fach verstellbare Rückenlehne, abnehmbarer Spielbogen
Hersteller
kk Kinderkraft
Hauck
Babymoov
Modell
Babywippe "FLO 2 in 1"
Babywippe "Bungee Deluxe"
Babywippe "Graphik blue"
Maximalgewicht
9 kg
9 kg
9 kg
mit Musik
Preis
64,99 EUR
44,99 EUR
59,90 EUR
Kinderkraft Babywippe FLO 2 in 1, Babyschaukel, Wippe, Schaukelwippe mit Vibration, Spielbogen, Spielzeuge, Moskitonetz, Verstellbare Rückenlehne, Klappbar, 8 Melodien, von Geburt bis zu 9 kg, Minze
Hersteller
kk Kinderkraft
Modell
Babywippe "FLO 2 in 1"
Maximalgewicht
9 kg
mit Musik
Preis
64,99 EUR
Hauck Bungee Deluxe Babywippe ab Geburt bis 9 kg mit Schaukelfunktion, Spielbogen, verstellbare Rückenlehne, Sicherheitsgurt, Tragegriffe, kippsicher, tragbar – beige
Hersteller
Hauck
Modell
Babywippe "Bungee Deluxe"
Maximalgewicht
9 kg
mit Musik
Preis
44,99 EUR
Babymoov Babywippe Graphik blue, 5-fach verstellbare Rückenlehne, abnehmbarer Spielbogen
Hersteller
Babymoov
Modell
Babywippe "Graphik blue"
Maximalgewicht
9 kg
mit Musik
Preis
59,90 EUR

Du kannst zwischen einer Babywippe und einer Babyschaukel aussuchen. Babywippen bewegen sich leicht von oben nach unten, während eine Schaukel Bewegungen nach vorn und zur Seite zulässt.

Während es die Babywippe auch als manuelle Variante gibt, steht die Babyschaukel nur als motorbetriebene Ausführung zur Verfügung. Sie arbeitet generell mit Batterien, räumt dir aber mehr Freiheit bei der Betreuung ein.

Ratgeber zu Babywippen

Die manuelle Babywippe wird entweder durch die Bewegungen des Kindes oder durch leichtes Anschubsen in Bewegung gebracht. Einmal in Bewegung wippt sie leicht nach oben und unten. In der Regel sind die Bewegungen langsam und sanft, wodurch die Wippe dein Kind beruhigen kann.

Mehr Komfort bieten die motorbetriebenen Schaukeln. Hier erwarten dich verschiedene Einstellmöglichkeiten:

  • Geschwindigkeit
  • Musik
  • Richtung

Während elektrische Wippen immer nur nach oben und unten wippen, kann die Richtung bei Schaukeln eingestellt werden.

Zusatzfunktionen versprechen weiteren Komfort

Während sich einfache Babywippen auf das manuelle Wippen konzentrieren, bieten dir andere Angebote praktische Funktionsextras wie:

  • Vibration
  • Musik

Eine Babywippe mit Vibration ist vor allem dann sinnvoll, wenn du dein Baby auch für längere Zeit darin ablegen möchtest. Diese Modelle sind deutlich teurer. Durch die Vibration ist der Beruhigungseffekt aber ausgeprägter.

Gurte ermöglichen sichere Nutzung

Damit du dein Baby nicht die ganze Zeit im Blick behalten musst, sind Babywippen mit Sicherheitsgurten ausgestattet. Diese vermeiden, dass dein Kind aus der Wippe fällt.

Besonders wichtig ist, dass die Gurte verstellbar sind. Dadurch kannst du sie an dein Kind anpassen. Gleichzeitig stellen die Hersteller so sicher, dass die Wippen mitwachsen und lange nutzbar sind.

Die ideale Wahl ist ein 5-Punkt-Gurt. Er hält sicher, schneidet aber nicht ein. Für zusätzlichen Komfort sind einige Wippen mit einem Polsterelement im Kopfbereich ausgestattet. Dieses lässt sich bei Bedarf abnehmen.

Auf ergonomische Form achten

Du kannst eine Babywippe ab der Geburt nutzen. Damit dein Kind darin nicht nur bequem, sondern auch sicher liegt, muss die Babywippe ergonomisch sein. So kannst du Schäden bei der Körperentwicklung vorbeugen.

Wichtig: Durch die textile Fläche wird der Rücken deines Kindes in der Babywippe nicht so gut gestützt wie beispielsweise im Bett. Nutzt du die Wippe aber nur ein bis zwei Stunden pro Tag, hat sie keinen schädlichen Einfluss auf dein Kind.

Abnehmbare Bezüge für eine leichte Pflege

Typisch für die Babywippe ist die textile Ausstattung, die es bei jedem Modell gibt. Dadurch versuchen die Hersteller einen hohen Liegekomfort umzusetzen. Durch die Bewegung ist es allerdings möglich, dass dein Baby unmittelbar nach dem Füttern verstärkt spukt.

Damit ihr lange Freude an der Babywippe habt, sollten die Bezüge abnehmbar sein. Achte zudem darauf, dass du diese einfach in der Waschmaschine reinigen kannst, Damit lassen sich starke Verunreinigungen leichter entfernen.

Weiterhin sollten die Stoffe das Öko-Tex-Zertifikat aufweisen. Dadurch können sie sich auf Schadstofffreiheit verlassen. Babys haben eine sehr dünne Haut, weshalb sie Schadstoffe schneller aufnehmen. Umso wichtiger ist es, dass die Babywippen schadstofffrei sind.

Maximale Gewichtsbelastung berücksichtigen

Die im Handel erhältlichen Babywippen unterscheiden sich nicht nur durch die Ausstattung und Design, sondern auch durch die maximale Gewichtsbelastung.

Verfügbar sind Modelle mit einer Belastbarkeit von

  • 9 Kilogramm
  • 12 Kilogramm
  • 13 Kilogramm
  • 15 Kilogramm

Einzelne Modelle können sogar problemlos mit bis zu 20 Kilogramm belastet werden. Umso höher die maximale Belastbarkeit ist, desto länger kannst du die Babywippe nutzen. Babywippen mit einer Belastbarkeit von bis zu 20 Kilogramm können für Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren verwendet werden.

Modelle mit höchstens 13 Kilogramm sind für Babys bis etwa einem Jahr geeignet.

Weitere Ausstattungsdetails berücksichtigen

Beim Vergleich der unterschiedlichen Babywippen fallen schnell weitere Ausstattungsdetails auf. Achte darauf, dass deine Wippe möglichst sicher steht. Hierfür sollten die Standbeine rutschfest sein,

Sehr praktisch sind Babywippen, die du bei Nichtgebrauch einfach zusammenklappen kannst. Dadurch lassen sie sich platzsparend verstauen.

Damit sich die Babywippe leicht transportieren lässt, bieten sich besonders Ausführungen mit Tragegriffen an. Typisches Ausstattungsmerkmal der meisten Babywippen ist ein Spielbogen, an dem verschiedene Kuscheltiere und Spielzeuge befestigt werden können.

Neben dem Spielbogen bieten dir einige Wippen ein Musikmodul. Über dieses werden entweder Schlaflieder oder beruhigende Naturgeräusche abgespielt. Das soll dem Kind vor allem beim Einschlafen helfen.

Tipp: Soll die Babywippe transportabel sein, muss sie ein möglichst geringes Eigengewicht haben. Die Babywippen wiegen je nach Modell und Marke zwei bis sieben Kilogramm.

Babywippen Test: Welches Modell ist der Testsieger?

Zwar hat die Stiftung Warentest bislang keinen Babywippen Test durchgeführt (Stand: Dezember 2020), im Jahr 2016 hat allerdings Ökotest verschiedene Babywippen getestet.

Da aber auch dieser Test schon länger zurückliegt, ist es empfehlenswert einen individuellen Vergleich der aktuellen Modelle durchzuführen. So kannst du die Babywippe finden, die am besten zu euch passt.

Bestseller: Die beliebtesten Babywippen

AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Ingenuity Hugs & Hoots zusammenklappbare und tragbare Babyschaukel mit 5 Schaukelgeschwindigkeiten, 8 Melodien, Lautstärkeregulierung und abnehmbarem Spielzeugbügel
  • SlimFold bietet leichtes Zusammenklappen und Tragen mit einer Hand
  • Mit Hybridrive Technology für unterwegs — Batterien halten 3-mal länger
  • 5 Schaukelgeschwindigkeiten, 8 Melodien und 3 Naturgeräusche
  • WhisperQuiet für nahezu geräuschlosen Betrieb
  • Einfach zu reinigendes Sitzpolster und Kopfstütze
AngebotMEINE EMPFEHLUNG
Chicco Hooplà Babywippe von Geburt bis 18 kg, Für Neugeborene oder Kleinkinder, Babyschaukel und Babystuhl, Mit Spielbogen und Sitzverkleinerer, Verstellbare Rückenlehne, Kompakt zu verstauen
  • WIPPE UND STUHL: Kann bis zu 6 Monaten als Babywippe verwendet werden und ab 12 Monaten zu einem gemütlichen Sessel zur Entspannung verwandelt werden
  • PRAKTISCH UND VERSTELLBAR: Die Rückenlehne kann in 4 verschiedenen Positionen an die Bedürfnisse des Kindes angepasst werden. Dank der seitlichen Tasten, ist die Einstellung einfach und schnell
  • ERHÖHTER KOMFORT: Die Chicco Hopplà Babywippe ist mit einem weichen, abnehmbaren und waschbaren Sitzverkleinerer ausgestattet. Die Schaukelwippe kann in Fix- oder Schaukelposition verwendet werden
  • SPIELBOGEN: Der Spielbogen mit innovativem SlideLine-System bietet farbenfrohe Spielfiguren und rasselnde Elemente, die sich für ständig neue Konstellationen an verschiedene Stellen schieben lassen
  • KOGNITIVE ENTWICKLUNG: Der Spielbogen wurde zusammen mit Psychologen entwickelt und trägt zur Anregung des Tastsinns und des Hör- und Sehvermögens bei
MEINE EMPFEHLUNG
Hauck Bungee Deluxe Babywippe ab Geburt bis 9 kg mit Schaukelfunktion, Spielbogen, verstellbare Rückenlehne, Sicherheitsgurt, Tragegriffe, kippsicher, tragbar – beige
  • VERSTELLBAR - Mit nur einer Hand lässt sich die Rückenlehne der Babyschaukel verstellen, um von Geburt an die perfekte Position für das Baby zu finden – egal ob zum Füttern, Spielen oder Relaxen
  • WIPPFUNKTION EIN- UND AUSSTELLBAR - Die Standfüße am Gestell der Babywiege können bei Bedarf verändert werden, sodass die Schwingbewegung außer Kraft gesetzt wird
  • SICHER - Der integrierte 3-Punkt-Gurt bietet dem Kind optimale Sicherheit. Der Spielbogen mit niedlichen Anhängern beschäftigt Ihr Kind und regt es zum Greifen und Tasten an
  • IDEAL FÜR UNTERWEGS - Dank der großen Tragegriffe lässt sich die Schaukelwippe leicht transportieren und ist ideal für die nächste Reise mit Baby
  • UNKOMPLIZIERTE REINIGUNG - Der abnehmbare Bezug ermöglicht eine einfache Reinigung der Schaukel. Der Überzug kann anschließend einfach wieder befestigt werden

Häufige Fragen zu Babywippen

Eignet sich eine Babywippe auch für die Bauchlage?

Du solltest dein Baby immer nur in Rückenlage in die Babywippe legen. Die Bauchlage ist zu gefährlich.

Wofür kannst du eine Babywippe nutzen?

Eine Babywippe kann dein Baby beruhigen und in den Schlaf wiegen. Weiterhin dienen die Modelle mit Spielbogen der Unterhaltung deines Kindes.

Empfiehlt sich eine Babywippe bei unruhigen Kindern?

Viele Eltern haben die Babywippe in den letzten Jahren als Heilmittel entdeckt. Durch die sanfte Bewegung und Musik kommen auch unruhige Kinder schneller zur Ruhe.

Ist die Babywippe für den Rücken unbedenklich?

Die Babywippe steht häufig aufgrund ihrer Wirkung auf den Rücken in der Kritik. Nutzt du die Wippe täglich nicht mehr als zwei Stunden, ist sie absolut unbedenklich.

Andere interessante Babyartikel

Letzte Aktualisierung am 12.08.2021 um 09:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Johnny

Ich bin Johannes Walkert aka Johnny, 42 Jahre alt und stolzer Papa von drei wunderbaren Mädels und einem männlichen Stammeshalter. Unser Sohn ist dabei der jüngste Neuzugang in unserer jetzt sechsköpfigen Familie.